Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Daniel

Effektivster Umgang mit Cheatdays?

Empfohlene Beiträge

Mich würde mal interessieren, wie man am besten nach Cheatdays verfahren sollte, wenn das Ziel ist, wieder den Fettanteil (oder leichter: das Gewicht) runterzubekommen, dass man durch einen oder mehrere aufeinanderfolgende Cheatdays zugenommen hat.

 

Das Ganze in verschiedenen Situationen

 

1. während einer Kalorienerhaltungsphase

2. während der Aufbauphase

 

ggf. im Zusammenhang mit

 

a) KFA => 12%

b )KFA <12%

 

Im Falle von KFA => 12% würde ich sagen, dass man einfach einen oder mehrere Tage HSD machen könnte. Dadurch sollte dann das zusätzliche Fett wieder relativ gut verschwinden, oder? Wenn man sich dann noch in einer Aufbauphase befindet, dann ggf. vielleicht noch 3 Tage danach nur Erhaltungskalorien und sich dann wieder an das übliche Überschussniveau rantasten?

 

 

Im Falle von KFA <12% dürfte es allerdings nicht so einfach sein, da sich durch ein "Hungern" im Defizitbereich von HSD wohl nicht mehr so einfach Fett reduzieren lässt. Meine Überlegung ist hier, ob man dann nicht einfach 3 Tage Sub10/20 einschieben könnte --> OK Entleerungstraining, Pausentag, UK Entleerungstraining. Wenn man sich in einer Aufbauphase befindet, dann auch wieder erst ein paar Tage Erhaltungskalorien. Wäre dies eine effektive Lösung?

 

Schwieringer wirds allerdings bei KFA<12%, wenn das zugenommene Gewicht relativ hoch ist, da das Defizit bei der Sub10/20 ja geringer ausfällt als bei der HSD und man dann ggf. mit nur den 3 (effektiv 2) Tagen nicht mehr hinkommt. Was wäre denn in so einem Fall am effektivsten, Sub10/20 2 Wochen (oder ggf noch länger) auszuführen? Das Hypertrophietraining kann man ja ab ein paar Tagen Diät nicht mehr vernachlässigen. Oder gibt es noch andere, kürzere oder einfachere Kalorienreduktionsmethoden, um in solch einer Situation den (zusätzlichen) Überschuss abzutrainieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

um ehrlich zu sein versteh ich die Frage net. Wenn du nur 2-3 Cheatdays hattest: so what? Das würde sich nicht besonders stark bemerkbar machen es sei denn deine Cheatdays bestanden aus 6000 + Kcal. Wenns mehr Cheatdays waren, waren es keine Cheatdays sondern du hast dich einfach schlecht ernährt in dieser Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mehrere "Cheatdays" würde bei mir z.B heißen, bin zu einer Hochzeit eingeladen und dementsprechend 3-4 Tage aus dem normalen Ernährungsrhythmus, auch was das aufschreiben von Kalorien angeht. Steht bald bevor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ne Hochzeit is ja meistens nur an einem Tag ;)

 

Aber egal, wie gesagt bei 3 Cheatdays heissts nur: So what?

Achte darauf nicht total zu übertreiben und dir wirklich komplett den Wanst voll zu kloppen und mach danach ganz normal weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh das wieder nicht. Wieso muss man 3-4 Tage vor einer Hochzeit, bei der man nicht eine der eventstützenden Personen AKA Braut oder Bräutigam ist, anfangen mehr zu (fr)essen? Und wieso weiss man nicht, ob man zu dem Zeitpunkt U12 oder Ü12 im KFA liegt? Und wieso macht ein vlt. halbes Prozent KFA einen Unterschied?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine ähnliche Frage (auch wegen Hochzeit) gab es doch schonmal? Naja lies dir dazu am besten

http://fitness-exper...icht-zuzunehmen

durch

 

@Unusual

Man kann halt in dieser Zeit nicht genau auf die Ernährung achten bzw tracken, da man dann meist mit den anderen zusammen essen geht oder essen macht etc. Aber das sollte definitiv nicht in fressen ausarten, da hast du recht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man kann halt in dieser Zeit nicht genau auf die Ernährung achten bzw tracken, da man dann meist mit den anderen zusammen essen geht oder essen macht etc.
genau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ne, in diesem Fall weiter weg mit längerer Anreise Übernachtung, Übernachtung danach etc.

 

ändert aber nichts am Gesagtem ;). Überfriss dich nicht, aber lass es dir gut gehen. Versuch dein Eiweiss zu bekommen, aber wenn du das nicht ganz schaffst ist es kein Beinbruch. Und wenn du wieder da bist, machst du "normal" weiter. Diese 3 Tage werden dich schon nicht killen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie genau definierst du in dem Fall noch Cheatday? Hat man an einem solchen Tag viele Kalorien über seinem Verbrauch (oder seinem Zielwert) gegessen, dabei aber Eiweißmenge eingehalten oder hat man viele Kalorien gegessen, dabei aber viel zu wenig Eiweiß aufgenommen?

 

In dem Fall, dass man viel zu viele Kalorien gegessen hat, damit aber wenigstens seine übliche Eiweismenge getroffen hat, würde ich im Falle des momentanen Muskelaufbaus einfach garnichts danach machen. Ich würde mir einreden, dass ich zumindest dann an diesen Cheatdays das Optimum an Muskelwachstum erfahren habe (für die Massephase-Fans^^) und mir keinen großen Kopf drummachen. Muss ich halt bei der nächsten Diät, die ja zwangsläufig kommt, einfach 1-2 Tage mehr diäten.

Das Ganze unabhängig davon, ob man einen KFA über oder unter 12% hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie genau definierst du in dem Fall noch Cheatday? Hat man an einem solchen Tag viele Kalorien über seinem Verbrauch (oder seinem Zielwert) gegessen, dabei aber Eiweißmenge eingehalten oder hat man viele Kalorien gegessen, dabei aber viel zu wenig Eiweiß aufgenommen?

kann beides bedeuten hauptsache erstmal über den gesamtkalorien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann beides bedeuten hauptsache erstmal über den gesamtkalorien.

 

Ok.

 

Im Grunde ändert sich eigentlich nichts an meiner Vorgehensweise (die nur für Muskelaufbauphase gilt), wobei ich, sollte ich zu wenig Eiweis an den Cheatdays aufgenommen haben, abends oder morgens oder irgendwann zwischendurch einfach ne Dose Thunfisch verdrücken würde :P Die kann man ja problemlos bei solchen Reisen mitnehmen^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen