Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
sVnJ

KFA reduzieren?!?!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

Zu mir :

17 Jahre (im November 18)

ca 22% KFA

1.77m

79-80kg

Kraftwerte liegen im Anfängerbereich (Trainiere schon ca 2 Jahre, wenn nicht mehr ohne großen Erfolg, da ich anfangs zuviele Fehler gemacht habe, wie immer Plan wechseln etc)

Jetzt geht es jedoch Berg auf :))

 

 

Ich Trainiere momentan 3x die Woche nach SS (Starting Strengh) also hauptsächlich Grundübungen.

Dazu gehe ich 2x (manchmal 3) die Woche zum Thaiboxen. (Sportlich also auf jeden Fall)

 

Meine Ernährung momentan sieht so aus, dass ich jeden Tag auf 2400kcal komme (kcal mit defiziz auf micsbodyshop.de ausrechnen lassen; ich weiß es sind nur anhaltswerte)

Um auf diese Kcal zu kommen Tracke ich diese mit FDDB und mache dies im IIFYM system, d.h dass, wenn ich abends noch beispielweiße carbs offen habe mir noch Toast/vollkornbrot mit z.B Marmelade reinhaue.

Ich Trinke tägl ca 4 liter Wasser (davon 1l Tee)

Ich schlafe ca 7-8 Std tägl.

 

So zum Problem jetzt:

Ich mache dies jetzt seit ca 2 Wochen und mir ist eigentlich nichts wirklich aufgefallen, dass mein körper sich verändert hat. Normalerweiße nimmt man die erste Woche ja erstmal paar kilos ab (größter teil wasser) und schwankt dann die ganze zeit. Bei mir ist es jetzt so, dass ich tägl mit dem Gewicht schwanke zwischen 79-80,...

Für mich selbst weiß ich auf jeden Fall das ich paar sachen bei Tracken vergessen habe wie öl (wenn dann mal 5-10ml) o.ä, was nochmal paar kcal extra wären jedoch ist mein defizit ja auf ca 400 laut rechner getrackt sodass man nach 2 wochen ja schon kleine erfolge sehen sollte oder? was meint ihr ?

gebt mir bitte Tipps was ich tun kann? Verbesserungsvorschläge etc.... (richtig Tracken schon klar)

 

 

Danke :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Wenn du richtig trackst und trotzdem nicht abnimmst gibt es nur eine Schlussfolgerung. Du führst zuviel Kalorien zu. Wie du selber schon sagst, die Rechner sind nur ein Richtwert. Reduziere deine Kalorien noch etwas und schau was passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 5-10ml Öl kommt man nicht weit, aber egal, 100kcal, dazu 150 kcal für "o.ä."^^ und dein 2-Wochen-Defizit liegt bei 2100kcal. In der festen Annahme, dass du dich über Gewichtsschwankungen, insbesondere was Wasserhaushalt und Darminhalt angeht, halte ich die Frage für erledigt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen