Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mellivanelli

Optimales Training

Empfohlene Beiträge

Hi liebe Community!

 

1.) Deinen Status Quo ("Eckdaten"):

  • 19 Jahre
  • KFA 25%
  • 164cm
  • 55-56kg
  • Untrainiert-Anfänger (näher an Untrainiert)

2.) Deine momentane Vorgehensweise bzw. dein Plan:

  • Ja, kann dir Übungen richtig ausführen. Bzw lerne noch die Umsetzung der Technik. Nehms öfters mal auf und gucke was ich besser machen muss.
  • Trainingsplan: Fitness Experts Frauen, (TrainingA: Kreuzheben, Klimmzüge, Bankdrücken, Beinheben TrainingB: Kniebeugen, Rudern, Schulterdrücken, Plank)
  • Schlaf: ca 6h, meistens schlecht/wenig
  • Ernährung - ca 1700kcal, großteils roh-vegan (manchmal quark oder eiweiss), gesund/iifym, 40%Protein 30%fett 30%KH (ca, variiert. Achte nur auf 100g Protein, den rest füll ich auf wies mir passt)

3.) Dein Ziel

 

Mein Ziel ist es KFA auf mindestens 22% zu bekommen, Kraftwerte im Anfänger-Fortgeschritten Bereich zu erreichen.

 

Meine Frage ist: kann ich diesen Trainingsplan auch 4-5x die Woche machen? bzw 3 Tage am Stück? Optimalerweise wird ja ein Tag dazwischen empfohlen,3xdie Woche. Allerdings trainieren die meisten Kerle in meinem Studio täglich. Zwar viele Isolationsübungen, und man soll sich ja nicht vergleichen, aber trotzdem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Die meisten Kerle in den meisten Studios sind auch Diskopumper, die jahrelang auf der Stelle trampeln. Kann mich nur Chubbo anschließen. Zieh den Plan durch, für Änderungen hast du später noch genug Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Man wird nicht vom Training stärker, sondern von der Erholung vom Training. 3x die Woche ist am Anfang einfach das Sinnvollste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten Leute, die mehrere Tage nacheinander trainieren, machen auch keinen Ganzkörperplan, sondern einen Split. Das ist aber für Anfänger noch wenig sinnvoll und ein GK-Plan drei Tage nacheinander ist einfach Overkill.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jetzt grad im Training und beim kreuzheben, erster arbeitssatz und mein steissbein tut höllisch weh. Gestern Pause, tags davor squats, tags davor kreuzheben.

hab schon gegooglet, wegen möglichen fehlgaltungen, und mit zehen mehr nach aussen, auf Brust raus, leichtes Hohlkreuz geachtet. Habe dieses geqicht auch schon 2x in vorigen te geschafft.

 

der Schmerz is wirklich genau am steissbein Knochen als ob ich mich gestossen oder geprellt hätte. Hilfe?:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen