Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Today
  2. Dosenjohannes

    Dosenlog

    Steht alles da, kann man sich ja selber seinen Reim drauf machen. Geht ja steil voran, ohne dass ich da jetzt nen Reset in Aussicht habe. hier die letzten Werte für die Hauptübungen, alles submaximal. SQ: 4 x 8 x 54 kg MP: 4 x 4 x 39 kg DL: 4 x 4 x 89 kg BP: 4 x 8 x 64 kg
  3. Hab's vor kurzem gelesen. Ist sehr interessant aufgrund der aktuellen Debatte. Ist übrigens lyle's punkt, dass Volumen nicht der primäre Treiber sein kann. Soweit ich seine Argumentation richtig verstehe... Ansonsten gut solche Daten von fortgeschrittenen trainierenden zu bekommen. Kritisch sehe ich den gewählten Trainingsplan mit einer Frequenz von 1x/Woche und muskelgruppe. Vlt hätte mit 2x pro Woche mehr volumen besser funktioniert?
  4. _-Martin-_

    19.06.19 - Unterkörper

    Squat 110,0x RDL 125,0x Strecker 77,5x Beuger 75,0x Wade 147,5x Bauch 0,0x Bauchumfang Flexed, Exhaled new old diff Below Navel: 83,3 83,5 -0.2 Navel: 81,9 82,3 -0.4 Above Navel: 79,7 79,8 -0.1 Weight : 80,4 nach Refeed mit 250g Nudeln abends ich habe hoffnung auf morgen :D
  5. Gestern
  6. Carter

    Carter's GPP

    18062019 p.m. 20min Airbike Heute Abend habe ich noch mal eine lockere aerobe Session eingelegt und ein bisschen über 10km gekurbelt.
  7. Carter

    Carter's GPP

    18062019 a.m. 5min Airbike Agile 8 Movement Prep Jumps & Kettlebell Swings 21min EMOM 12cal Airbike 12 Kettlebell Swings 24kg 12 DB Thruster 2x10kg Glute Bridge 2x20s L-Sit Hold 2x20s 10min Airbike Endlich wieder Sport! Absichtlich als EMOM, damit ich nach einigen Tagen ohne Training nicht über das Ziel hinaus schieße. Work:Rest-Ratio war die ganze Zeit etwa bei 1:1. Ab Rudne 4 ging es dann mit der Leistung auf dem Airbike langsam bergab.
  8. Für Full Text gibt es SciHub "How to use Sci-hub to get academic papers for free" Und immer schön mit der DOI suchen. Bspw. "10.1123/ijspp.2018-0914".
  9. Christine_:-)

    Christines HSD-Log

    Was wirklich wichtig ist zu betonen: Kinder, Schwangere und Stillende dürfen nicht fasten, weil sie einen erhöhten Bedarf an Nährstoffen haben. Ansonsten werde ich über das Thema hier nichts mehr schreiben.
  10. Keine Ahnung... Ich habe keinen weitergehenden Zugriff darauf. (Die Studie mit den Frauen ist auf einer Seite besprochen worden, die hier nicht verlinkt werden darf.)
  11. Letzte Woche
  12. Carter

    Carter's GPP

    17062019 Heute wieder kein Training, aber ein anstrengender Tag.
  13. brauch man nhe subscription ? oder gibts das pdf for free ?
  14. Robkay

    Start of a new journey - oly lifting

    Snatch: 30kg x2 40kg x2 50kg 3x2 55kg 2x2 50kg 2x2 Snatch Balance: 50kg 4x3 Snatch Pull: 70kg 4x3 Frontkniebeuge: 80kg 2x 90kg 3x3 Latzug: 125kg 3x10 Dips: 4x8 Gutes Training. Habe erstmal relativ wenig Volumen in den Übungen nach dem Snatch gemacht. Aber habe gemerkt, dass es auch schon so sehr anstrengend war. Vor allem für die Schulter und die Traps. Vielleicht reicht es volumenmäßig ja so erstmal. Snatch Balance ist eine coole Übung. Habe da generell relativ viel Kontrolle über die Bewegung und es fühlt sich super an. Auf jeden Fall wird das mehr gemacht, damit ich mich in dem dritten Zug noch wohler fühle. Bei den Assistenzübungen habe ich diesmal nicht viel gemacht, weil es sich ja schon so angefühlt hatte, als ob ich alles trainiert hatte. Also wenigstens noch ein paar Dips und etwas Rücken am Latzug gemacht und ab nach Hause.
  15. Mag jemand genauer reinschauen? (Hatten wir doch noch nicht?) Evidence of a Ceiling Effect for Training Volume in Muscle Hypertrophy and Strength in Trained Men - Less is more? Zuvor auch (ähnlich) für bzw. mit Frauen: Link Edit: Das Programm bei den Damen war vermutlich folgendes: Mo. Barbell Benchpress, Incline Barbell Benchpress, Military Press Do. Lat Pulldown, Cable Row, Upright Row Fr. 45°-Legpress, Barbell Squat, Stiff-legged Deadlift Jeweils Gruppen mit 5, 10, 15 oder 20 Sätzen je Trainingstag. Wdh. wochenweise periodisiert (12-15, 4-6, 10-12, 6-8 mit jeweils passenden Pausenzeiten) und davon dann eben mehrere Durchgänge für insgesamt 24 Wochen.
  16. Es heisst ja 6-8 Vllt war es ein schlechter Tag? Krafzeinbusse heisst ja nicht gleich muskelverlust. Geh sonst etwas mit dem Gewicht runter. Wenn du wieder die 2x8 schaffst kannst beim nächsten mal ja wieder hoch gehen .
  17. Top danke!!! ich denke, ein versuch ist es wert, wenn es mir zu stressig wird , kann ich es immer noch sein lassen
  18. _-Martin-_

    17.06.19 - Oberkörper

    Bench 85,0x 5 5 5 4 Row 75,0x 8 8 8 8 DB-Press 17,5x10 8 8 Pullup 100,0x 5 5 5 5 Fly 63,0x10 9 8 RFly 57,0x10 9 8 SH 5,0x10 10 10 Bi 30,0x10 10 6 Tz 27,5x10 10 8
  19. Robkay

    Christines HSD-Log

    Hast du dir die Studien durchgelesen? Ich habe nicht das nötige Fachwissen, um den Inhalt der Studien zu hinterfragen aber ich sehe bei den Studien folgende Probleme: Studie 1: Ging nur vier Tage, nur 11 Personen, die auch noch keinen Sport in der Zeit gemacht haben. Denke nicht, dass man daraus großartig Schlüsse ziehen kann. Auch wird in dem Zusammenhang gesagt, dass die Gluconeogenese ab 24 Stunden eintritt, wodurch man von Muskelabbau ausgehen kann. Auch haben die Teilnehmer keinen Sport machen dürfen. Resting energy ependiture ist nur ein Teil des Verbrauchs. Denke nicht, dass man die Ergebnisse auf deine SItuation anwenden kann. Studie 2: Nur 8 Personen, denen gesagt wurde sich 3 Tage vor der Studie normal zu ernähren. Nur 40 Stunden fasten betrachtet. Wie lange danach halten die Effekte? Wieder kein Sport? Studie 3: Hier geht es um alternate day fasting. Also nur einen Tag fasten. Dagegen habe ich generell nichts. Es geht darum vier Tage zu fasten mit relativ hohem Sportpensum. Studie 4: Auch hier geht es nur um 36 Stunden fasten. Dazu Rückschlüsse auf 4 Tage fasten zu schließen, vor allem mit gewissem Sportpensum halte ich mehr als fragwürdig, ganz zu schweigen von 14 Tage fasten. Auch bist du doch gar nicht die Zielgruppe. Dir geht es doch darum Muskeln aufzubauen und Fett abzubauen oder? Oder geht es alleine um die Zahl auf der Wage?
  20. Christine_:-)

    Christines HSD-Log

    Also, es gibt jede Menge Quellenangaben zu Studien im „Fastenbuch“. Ich muß sie nur im Internet heraussuchen und verlinken, was etwas dauert. Hier schon mal ein paar: Zauner und Andere: Resting Energy Expenditure in Short-Term Starvation is Increased as a Result of an Increase in Serum Norepinephrine Kurzfassung https://www.ncbi.nlm.nih.gov/m/pubmed/10837292/ ganzer Artikel https://academic.oup.com/ajcn/article/71/6/1511/4729485 The Protein-Retaining Effects of Growth Hormone during Fasting Involve Inhibition of Muscle-Protein Breakdown http://diabetes.diabetesjournals.org/content/50/1/96 Improvements in Coronary Heart Disease Risk Indicators by Alternate-Day Fasting Involve Adipose Tissue Modulations https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1038/oby.2010.54 Effect of an acute Fast on Energy Compensation and Feeding Behaviour in Lean Men and Women https://www.nature.com/articles/0802151
  21. Okay war doof ausgedrückt. Also am Mittwoch habe ich im ersten Satz 7 und beim zweiten 6 geschafft (Alleine). Von den Gewichten her bin ich bei allen Übungen gleich geblieben, außer beim Kreuzheben da bin ich runter gegangen 5x5 135 KG -> 2x7 130 KG, weil ich vorher 5x5 Kreuzheben gemacht habe. Bin bei den ganzen anderen Übungen bei 2x7. Also würde es nur Sinn machen auf 70-72.5KG runterzugehen? Ich habe wirklich große Angst meine Brustmuskeln zu verlieren, das macht mich verrückt. Ich habe die HSD schon mal gemacht und bin immer weiter und weiter runtergegangen.. das wollte ich diesmal so gut wie möglich verhindern.
  22. Ghost

    Christines HSD-Log

    ... können auch Messfehler sein... Wirklich wichtig ist allerdings, dass die Werte bei Bauch, Taille und Po niedriger sind als vorher und du dich weiter beim Krafttraining positiv weiterentwickelst.
  23. Wie kann man denn 6-7 allein schaffen? Mir ist es ja egal, aber ich würde zur Erfolgskontrolle nur die Wdh. zählen, die du komplett allein geschafft hast und dann eben in der HSD direkt ein so geringes Gewicht nehmen, dass du die 8 Wdh. mit 1-2 RIR (wirklich allein) schaffst. Falls du zu tief greifen würdest, hindert dich ja niemand, zur nächsten Einheit zu erhöhen. (Edit: Cheat-Reps schneiden in der HSD schlimmstenfalls nur unnötig in die Erholung und helfen nicht, die Muskeln zu erhalten.) (Da sollen mich bitte andere korrigieren, aber ich denke, dass ca. 10% Krafteinbußen in der HSD normal sein können, ohne dass man große Nachteile zu befürchten hätte.)
  24. Christine_:-)

    Christines HSD-Log

    So, KFA gemessen: 34,7 % Cool!!! D.h. wenn ich wieder mal die HSD mache bin ich in Stufe 2, nicht mehr 3 :-) Am 5.5.2019 hatte ich noch 40,8 %. An den Messwerten verwundert es mich dass mein Nackenumfang um drei cm gestiegen ist. Kommt das vom Krafttraining? die Messwerte zum Vergleich: 5.5.2019: Nacken: 35 cm Bauch (ich habe am Bauchnabel gemessen): 104 cm Taille: 96 cm Po: 108 cm 16.6.2019: Nacken: 38 cm Bauch (am Bauchnabel): 102 cm Taille: 92 cm Po: 101 cm. Beim überfliegenden Durchblättern der Schlankformel habe ich jetzt keine konkreten Studien dazu dass Fasten gesund ist gefunden, nur den Hinweis „wissenschaftliche Studien haben bewiesen ...“. An anderen Stellen zitiert er viele Studien, z.B. dazu dass Insulin dick macht und Leptin das Zunehmen verhindert. Wenn ich ein paar gute Studien gefunden habe stelle ich sie hier rein. Zum Training: war heute super :-) die Langhanteln und ich mögen uns wieder ;-) ich habe mein technisches Problem beim Kreuzheben lösen können, glaube ich zumindest. Ich muß beim Aufheben der Stange mit dem Po mehr nach hinten gehen. Und beim Absetzen genauso. Dann kann die Stange in einer geraden Linie nach oben und unten geführt werden statt in einem Bogen. Und dadurch habe ich auch mehr den Effekt des Aufrichten des Oberkörpers. Sonst geht die Übung ja schon fast in Richtung Kniebeugen, wenn ich das nicht so mache. Damit ging alles besser. Atmen ging so auch besser, trotzdem bin ich noch sehr mit tief Luft holen beschäftigt. Mit dem Fitladies Start Plan werde ich gerade warm. Ich habe noch die optionalen Übungen Bizeps und Trizeps und Wadenheben gemacht. Da hat mir zum Glück ein hilfsbereiter Mittrainierender gezeigt wie die Maschine funktioniert. Zum Schluss noch die Plank, da ich heute Zeit hatte. Aber die mache ich glaube ich nicht mehr, da wird die Technik so unsauber. Lieber die anderen Übungen. Außerdem habe ich heute gemerkt wie sehr das nochmal Einfluss hat wenn man die Belastungsbewegung (z.B. bei Kniebeugen das Hochgehen, bei Bankdrücken das Hochdrücken) schnell macht und das Herablassen langsam. Da werden ja nochmal andere Muskeln mit beansprucht. Das hatte ich bisher noch nicht so berücksichtigt. Kniebeugen: 40 Kilo 3 * 10 Bankdrücken: 25 Kilo 10 + 9 Kreuzheben: 40 Kilo 3 * 10 Schulterdrücken: 12,5 Kilo 2 * 9 Rudern: 30 Kilo 2 * 10 Latziehen: 30 Kilo 2 * 10 (steigern) Crunches: 10 Kilo 2 * 10 (steigern) Bizeps, Hammercurls: 5 Kilo 2 * 10 (letzte mit Schwung) Trizeps, einarmiges Drücken mit Kurzhantel über Kopf: 5 Kilo 2 * 8 Wadenheben: Fünfte Platte von oben (es steht kein Gewicht dran), 10 + 12 Plank: 2 * 1 Minute
  25. Nein gar nicht, nur beim Bankdrücken. Ich habe ja vorher 6-7 im ersten Satz alleine geschafft, beim zweiten dann die 6. Bei der HSD sind ja die 6-8 Wiederholungen gefordert. Also geschafft habe ich die auf jeden Fall, jetzt weiß ich halt nicht was ich genau machen soll. Möchte jetzt auch nicht jede Woche immer weiter droppen, eventuell bin ich am Mittwoch fitter und wieder bei meinen alten Wiederholungen?
  26. Mal aus Neugierde gefragt... Wieso machst du da soviel mit Hilfe? Machst du das auch bei anderen Übungen? Wenn es keine besonderen Gründe hat, würde ich für die HSD (Erholungsdefizit) mal vorschlagen, du nimmst ein Gewicht, was du allein mit 1-2 RIR für die geforderte Anzahl an Wdh. schaffen kannst.
  27. Carter

    Carter's GPP

    16062019 Restday
  28. Carter

    Carter's GPP

    15062019 Gestern fiel das Training leider aufgrund anderweitiger Verpflichtungen aus.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen