Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

In diesem Forum wurden noch keine Themen erstellt.

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de



  • Beiträge

    • eutige Makros (aus MFP): Kalorien 2348/ 2100 Protein 272g / 158g Kohlenhydrate 198g / 218g davon Ballaststoffe: 62g Fette 72g/ 70g     Schritte (Stand 18:56 Uhr): 13000, voraussichtlich 16000 bis Tagesende Geschätzter Kalorienverbrauch für heute (gerechnet mit 16000 Schritten): ~2800kcal Geschätztes Defizit: ~ 400kcal   Auch heute wieder ein paar kcal drüber, aber nicht weiter schlimm, da ich immer noch im Defizit bin. Heute gabs in der WG bestelltes Spaghettieis, da die Eisdiele im Ort nach Hause liefert. Da wollte ich einfach nicht "Nein" sagen und hab die Kalorien in Kauf genommen. Solange es im Wochenschnitt auf der Waage/bei den Maßen Fortschritte gibt und sich solche Tage nicht häufen, ist das auch völlig OK.   Habe mir heute auch einen Airfryer bestellt, da ich einige Rezeptideen ausprobieren will, die man darin anfertigen kann. Scheint auch in der englischsprachigen Fitness-Szene gut angekommen zu sein, denn da habe ich viele, coole und makro-freundliche Ideen aufgeschnappt!    Morgen geht's weiter.
    • 08.04. früher Nachmittag 40' laufen im Wald und Wiese (weicher, tiefer Untergrund) ; durchschn. HF 138; 6km; 50hm; Trimp 63   sonniger, fast schon zu heißer Lauf (zumindest nicht im Schatten) - gestriges Heben war noch deutlich zu spüren...
    • 08.04. Training mit Sohn Kettlebellswing 3x12/20 Halos 3x12/12 Snatch 5x12/20 Thruster 3x20/10 Mann gegen Mann drücken stehend 6x30'' (max HF 150bpm) Push up 2x12 Ringrow 2x12 Hängend Blockieren am Handtuch 6x15'' strict toe 2 bar 2x10   Gesamt 40'; Trimp 33   Als Motivation und Herausforderung mitgemacht - wir machedn das im Zir´keltrainingsformat - in der 2ten Runde war dann sein Heuschnupfen kein Thema mehr, da war Kampf gegen alten Sack angesagt ;-)
    • Sehr gut, weiter so...   Der Bauchumfang (und daraus die Berechnung des Waist-to-Height Ratio ) ist auch weniger fehleranfällig in den jeweiligen (Wiederholungen der) Messungen.
  • Logs