Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  1. Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de



  • Beiträge

    • Hallo,
      ich nehme tägliche diverse Nahrungsergänzungsmittel in Pulverform zu mir. Bisher habe ich das Pulver immer einfach in ca. 50-70ml Wasser “aufgelöst” (bzw je nach Löslichkeit eher verrührt), schnell runtergeschluckt und meinen Mund dann mehrmals mit Wasser ausgespült. Ich bin mir nun aber nicht mehr sicher, ob das – trotz des ja nur sehr kurzen Kontakts – so ok ist und hätte gerne eine bessere Lösung, zumal ich die Nahrungsergänzungsmittel wahrscheinlich noch lange nehmen werde.   Es sind so 4-14g Pulver – je nachdem was ich nehme. Eine kurze Recherche hat ergeben, dass die Nahrungsergänzungsmittel sehr unterschiedliche pH-Werte haben. Allerdings haben wohl auch einige von denen, wovon ich täglich eine große Menge an Pulver nehme, einen relativ sauren pH-Wert, sodass es nicht praktikabel wäre, die in Kapseln zu packen.
      Das Pulver in mehr Wasser aufzulösen (um den pH-Wert zu senken), ist wohl auch eher nicht sinnvoll, weil manche sich gar nicht auflösen und ich sie deswegen immer mit einer kleinen Menge Wasser verrühren und dann sofort runterschlucken muss.   Ich hatte nun die Idee, das Wasser noch basischer zu machen, zB mit Natron oder solchen Tabletten/Tropfen. Ich weiß allerdings nicht, wie gesund es wäre, täglich eine Menge Natron zu konsumieren, die ausreicht, um das Wasser wirklich basischer zu machen.   Eine andere Möglichkeit wäre es, meine alten Invisalign-Schienen währenddessen einzusetzen. Allerdings umschließen die die Zähne nicht vollständig, sondern es gucken so 1-2mm raus.   Ist das alles überhaupt nötig, wenn ich sofort danach mehrmals mit Wasser ausspüle?
    • 24012021 a.m. Rest Day   Active Rest 30min Airbike  10,41km ave/Max HR: 104/121 BPM   3,34km Walk    
    • Gerne.  Ja ein leidiges Thema. Ich finde Zuhause auch keine Motivation. Und warte sehnsüchtig auf den Tag an dem die fittis wieder auf haben 
    • Ja, die normalen von Rogue, nicht die neuen „e-coated“, in 8, 16, 24, 32 und 40.
    • Ich hatte vor einiger Zeit des öfteren EMOMS mit meiner 24kg KB gemacht.  Ich frage, weil ich eigentlich Lust habe als Kreuzhebe Assistance ein paar schwere Swings zu machen.  Welche Kettlebells hast du? Die von Rogue? 
  • Logs