Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

  • Wer ist Online   1 Benutzer

  1. Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de



  • Beiträge

    • Man kann ja auch nur eiklar kaufen. Gibt es mittlerweile sogar beim DM ☺️
    • Nach längerer Pause sollte man wieder langsam einsteigen. Du kannst dafür schnell steigern und kämpfst nicht so extrem mit Muskelkater.   Wenn du nicht mehr Gewichte hast, du aber merkst es ist die zu leicht (während der HSD) dann bleibt dir nur Wiederholungen bzw Satz erhöhen. 
    • 06062020   5min Airbike Agile 8 Movement Prep Jumps & Kettlebell Swings   4min EMOM 8x Jumping Lunge   10 Rounds for Time 10x alternating DB Hang Clean & Jerk @ 22,5kg 10cal Airbike 10x Pull up 10x Burpee   Time: 41,21   Glute Bridge 3x40s L-Sit Hold 3x20s Crouching Tiger 2x20   Ring supported Pistol Squats BW / 3x10 (per Leg)   Weighted Chin ups +24kg / 5x3 Superset w/ Ring Dips BW / 5x5   Triple Threat / 2x15   10min Airbike   Gestern konnte ich mich nach einer sehr anstrengenden Arbeitswoche nicht mehr zum Training aufraffen. Ich hatte gehofft, das Metcon heute in unter 40min zu schaffen, aber das hat nicht ganz hingehauen. Ab der zweiten Runde wurden die Jerks immer schwerer, weil die Burpees natürlich schon auf die Schultern gingen. Die Jerks waren auch insgesamt mit den Burpees die schwersten Übungen, die Pull ups und das Airbike waren eher die Erholungsphasen - allerdings musste ich auch ab Runde 6 vor jeder Runde Kreide benutzen, um bei den Pull ups nicht abzurutschen. Bei den Burpees waren meine Hände dann trotzdem vom Schweiss immer so nass, dass ich einem Wegrutschen immer gegenhalten musste, was es natürlich extra schwer gemacht hat (schweissnasser Laminatfussboden wird ziemlich rutschig...).   Dann auch mal wieder Pistols, die sich sehr ungleichmäßig angefühlt haben. Um ein wenig Volumen zu schaffen, habe ich die Ringe zu Hilfe genommen. Chin ups dann auch mal wieder in schwer und im Allgemeinen ein bisschen weniger Volumen beim Krafttraining.
    • Moin ok ich hab meine HSD Unterlagen schon etwas länger, das Update habe ich gar nicht. Ich kenne noch max 30KH, max Eiweiß nach Rechnertabelle, und Fett hab ich nicht im Kopf, da versuche ich so wenig wie möglich, was durch die Lebensmittel ja selbst machbar ist.  Dann bin ich mal raus - weil alte Vorgaben können verwirren, sorry. Du wirst es schaffen auf dein Wunschgewicht zu kommen ach und wenn wieder ein Hänger kommt - ich bin mir nicht sicher, aber die Cola Zero zieht doch den Blutzuckerspiegel künstlich in die Höhe...auch wenn 0 Zucker drinnen sein soll, Ersatzstoffe schummeln dem Körper was vor. Vielleicht hilft es ja, wenn du mal ein zwei Tage, mehr Wasser trinkst? Viel Erfolg  
    • HSD3 ist ab 34%, da hast du Recht, aber da ich mit 35% noch nah an der Grenze bin und wie gesagt ein BigRefeed hilfreich fürs Durchhaltevermögen ist, hab ich mich für die HSD2 entschieden.
      Im Buch steht weniger als 30g/Tag Fett und 30-40 g KH, aber mit dem Hinweis "Wenn es dir durch das viele Gemüse in der Diät besser geht und du dadurch locker einige Tage länger dabei bleibst, werden die paar kcal mehr pro Tag auf einmal sehr irrelevant.". Danke aber für den Hinweis mit dem Kürbis, das hab ich wohl übersehen! 
      Schlussendlich kommt es ja trotzdem auf das Kaloriendefizit an, welches sich in der HSD automatisch ergibt mit den Makro Vorgaben. Deswegen war ich verunsichert wegen dem langen Plateu.  

      Danke an alle für die Antworten, heute hatte ich wieder ein neues Tiefgewicht. Dann waren es wohl wirklich nur Wassereinlagerungen und ich weiß das ich beim nächsten mal einfach geduldiger sein muss 
  • Logs