Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

  1. Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

  2. Urlaub in Deutschland

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de



  • Beiträge

    • Squat +1 all time High Der Hauptsatz hat sich ziemlich gut angefühlt ich denke es war auch eher eine 9-9,5 als 10 was mich endlich im 1RM beim Squaten in den Mittleren Intermediat bereich bringt mit e1Rm 137,5kg ♥ so kann es weiter gehen nächstes Training gibt es dann eine erhöhung   Die 10 Reps im 2ten Satz dann schon ziemlich die Hölle waren in der Hitze danach war ich fertig Im ersten Satz merke ich dann einfach von der Gesamtanstrengung noch die Squats das macht sich dann in der Technik bemerkbar und ich hab nicht mehr die nötige Konzentration im Lift sicher zu sein ob alles top ist.   hab mich dann ein bisschen nicht entspannt beim Kreuzheben danach hätte ich dann einschlafen können haha was dann beim liegenden Beinbeuger fast durchaus der fall war   hyperextensionmaschine ausprobiert war einfach nur mist umgestiegen auf Knee Bended Good Mornings 2x50kgx10 war deutlich angenehmer
    • Hi, ich habe diesen Sommer ca 7-8 kg abgenommen, KFA ist von 22,5 auf 14-15% runtergegangen.   Jetzt wo ich wieder normal esse sind die Kraftwerte auch wieder über dem Vorniveau (die absoluten, nicht relativ zum Körpergewicht).   Aktuelle Zahlen  25Jahre alt  69-70kg KB 5x100 KH 5x100 BD 5x77,5 OHP 5x50     Was mach ich nun? Hatte bisher rapid fat loss/high speed Diät gemacht aber das ist jetzt glaube ich nicht mehr empfehlenswert. Ich könnte natürlich jetzt in den Aufbau gehen aber das will ich kaum das ich mal in einer gesunden KFA Region bin nicht machen. Gibt es was simples mit dem man 3x die Woche trainieren kann und trotzdem muskelschonend Fett verliert?  
    • FitNotes Workout - Montag 22nd Juli 2019   ** Snatch ** - 30.0 kgs x 2 reps - 30.0 kgs x 2 reps - 40.0 kgs x 2 reps - 40.0 kgs x 2 reps - 50.0 kgs x 2 reps - 50.0 kgs x 2 reps - 50.0 kgs x 2 reps - 50.0 kgs x 2 reps - 50.0 kgs x 2 reps   ** Snatch Pull Blocks ** - 60.0 kgs x 3 reps - 60.0 kgs x 3 reps - 60.0 kgs x 3 reps - 60.0 kgs x 3 reps - 60.0 kgs x 3 reps   ** Push Press ** - 50.0 kgs x 5 reps - 60.0 kgs x 4 reps - 65.0 kgs x 4 reps - 70.0 kgs x 4 reps - 75.0 kgs x 4 reps - 75.0 kgs x 2 reps   ** Barbell Front Squat ** - 70.0 kgs x 2 reps - 90.0 kgs x 2 reps - 100.0 kgs x 3 reps - 100.0 kgs x 3 reps - 100.0 kgs x 2 reps - 100.0 kgs x 2 reps   ** Lat Pulldown ** - 130.0 kgs x 12 reps - 130.0 kgs x 10 reps - 130.0 kgs x 9 reps   ** Dips ** - 10 reps - 10 reps - 8 reps     Die Snatches liefen ziemlich gut. Ich kriege langsam mehr Druck in meinen zweiten Zug. Das merkt man an dem Tempo und auch der dritte Zug kommt nicht mehr so zaghaft. Problem ist dabei nur, dass die Stange nicht gerade nach oben geht sondern einen kleinen Schlenker macht. Das merkt man dann beim Catch, bei dem ich nicht immer in die Hocke komme, weil ich die Stange ausbalancieren muss. Um das zu verbessern muss ich bei dem Setup immer aufpassen, dass ich die Arme leicht nach innen rotiere, damit die Ellenbogen zu den Seiten zeigen.   Die Züge habe ich diesmal von Blocks gemacht, um mich noch mehr auf den zweiten Zug zu konzentrieren. (Ich denke der erste Zug ist derzeit der Beste der drei und braucht nicht so viel Zuwendung. Alles, was ich da verändern könnte wäre höchstens das Setup) Hier ging die Stange auch sehr gut nach oben. (Gewicht ist hier vermutlich zu leicht, aber ich lege den Wert derzeit auf den Versuch der sauberen Übungsausführung) Ich glaube, dass der Snatch langsam wird.   Die Push Press war auch ganz passabel. Endlich wieder etwas mehr Gewicht bewegt. Im vorletzten Satz gingen die vier Wiederholungen auch gut hoch. Lediglich die Vierte war ein Grinder knapp über Kopfhöhe. Hier wurde ich auch darauf angesprochen, dass ich wie ein Blatt im Wind wackel und viel mehr Spannung aufbauen muss. Habe ich im letzten Satz dann aber auch nicht mehr hinbekommen und nach der zweiten Rep es sein lassen.   Die Frontbeugen waren wieder nicht ganz so gut. Hierbei gingen die ersten beiden Sätze noch ganz okay. Die letzte Wiederholung hatte immer ein ziemliches nach vorne lehnen. Deswegen in den letzten beiden Sätzen nur zwei Wiederholungen gemacht. Es wären auch drei gegangen aber ich habe lieber die zwei sauber gemacht. Die Spannung ist einfach noch immer das Problem. Schreibe dazu noch unten was.   Danach noch etwas gepumpt. Werde jetzt regelmäßig Dips machen. Das ist quasi meine einzige Brust Übung. Will ja nicht, dass die Brust ganz nachgibt, aber es gibt keine Übung für die Brust, die mir so richtig Spaß macht. Bei den 10 Reps BW hat die Brust schon aufgegeben und der Trizeps auch. Es ist erschreckend, wenn man bedenkt, dass ich vor einiger Zeit noch BW+45kg auf 5Reps gemacht habe. Wie schnell das wieder weg geht, wenn man die Übung nicht mehr macht, gibt einem schon zu denken. (War hier natürlich auch mit etwas Vorbelastung)   Generell habe ich mal ein bisschen über mein Mindset nachgedacht. Mir war zwar klar, dass ich die Lifts nicht sofort kann, aber das Feststecken, das ich gerade habe, hatte mich schon sehr gestört. Aber beim genauen Nachdenken, frage ich mich, was ich eigentlich erwartet habe. Ob ich dachte, dass ich nach 6 Monaten die Lifts alle perfekt drauf habe? Es dauert halt so lange, wie es dauert und damit muss ich mich abfinden. Vorher über wirkliches Programming im Sinne von %vom 1RM nachzudenken macht da wenig Sinn. Aber ich denke, dass ich damit kein Problem (mehr) habe. Ich hoffe natürlich, dass ich so schnell wie möglich die Lifts drauf habe, und beim Snatch könnte das in den nächsten Monaten vielleicht auch klappen aber der Clean braucht auf jedenfall noch. Ist vermutlich mein technisch schlechtester Lift derzeit. Auch habe ich über einen Gürtel nachgedacht. Hier bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich wieder durchgängig mit Gürtel trainieren werde. Ich habe ja generell ein Problem mit der Spannung aber der Gürtel könnte mir als mentale Stütze dienen, sodass ich durch das Gefühl mehr darüber nachdenke den Core anzuspannen. Hat in der Vergangenheit immer ziemlich gut mit einem Gürtel geklappt. Auch wenn der damals ein dicker Ledergürtel war und es diesmal ein viel schmalerer Gürtel ist. Aber es soll ja auch Sinn machen für das olympische Gewichtheben und da ist das nunmal der Gürtel, den ich dafür nehmen könnte. Mal sehen, wie das die nächsten Wochen läuft. Dann werden Kniebeugen, Cleans und die Jerks mit Gürtel gemacht. Snatches vermutlich nicht aber mal sehen, wie hinderlich da ein Gürtel ist. Anyway war diesmal etwas mehr Text aber musste das mal alles runterschreiben.    
    • ... und wer sich an mein altes Profilbild erinnert, kann das mal mit Bildern aus Bastians Log vergleichen... Da haben wir ein Beispiel für das, was ich meinte und es würde mich sehr wundern, wenn jemand lieber so aussehen wollte, wie ich, wenn er eigentlich an Muskel- und Kraftaufbau interessiert ist.
  • Logs