Jump to content
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  1. [Log] Bastian

  2. Christians Log

  3. Lumas Log

  4. Rami will's wissen

  5. Go for it!

  6. Road to Aesthetics

  7. Fabber wont skip Legday!

  8. Tonnes Training

  9. Hulk goes Bikini

  10. Dosenlog

  11. There`s no better starting day but today

  • Beiträge

    • Beides geschafft.   Gestern die Einheit dann aber um 22 Uhr beim Aufwärmen fürs Beugen abgebrochen. Wird langsam hart wenn es so spät wird und warm ist, wenig Schlaf... Hole ich dann vermutlich morgen nach und dann irgendwann die letzte Einheit der vierten Woche. Da ruft es nach Deload, habe ziemlich schnell und viel gesteigert.
    • 25062019   Swim 250m Warm up 10x50m vs. 30s Rest (2:1 Work:Rest-Ratio) 250m Cool down   Heute mal wieder eine Poolsession - genau das richtige vor dem Urlaub am Meer. Ich konnte meine 50m Splits gut bei ca. 1min halten und habe in den letzten 4 Laps sogar noch mal Zeiten zwischen 57 und 59sek gehalten. Dafür, dass ich das letzte Mal Anfang Dezember 2018 überhaupt Schwimmen war, bin ich sehr zufrieden. Das meine ich mit "General" in General Physical Preparedness .   Nach der Pflicht (im Sportbecken) bin ich dann noch für ein paar Bahnen ins angenehm kühle Außenbecken.
    • Es gibt tatsächlich auch Code Red =D.   Liegestütz wäre für mich keine Alternative denke ich, dafür mache ich davon zu viele. Also müssen tue ich es nicht, ich gehe aus optischen Gründen zum Krafttraining. Ich würde sowohl Schrägbank als auch Brustpresse machen, wenn es denn eine gute Alternative zum klassischen Bankdrücken wäre.     Sind Face Pulls eigentlich ein Ersatz fürs Rudern?    Übrigens ein weiteres Problem, dass ich beim Bench Press habe ist, dass ich meine Brust überhaupt nicht spüre. Keine Ahnung wie ich das hinbekomme =D     Nachtrag: 

      Ich verlinke euch hier mal meinen Trainingsplan: https://docs.google.com/spreadsheets/d/185wOfGikRD_v3-BaRNWEc_x53RlJos3Z1QWUugcrUw8/edit?usp=sharing   Der obere Teil des Plans ist jeweils an FEM angelehnt, der untere Teil an Code Green.   Sprich ich trainiere 3x5 auf Steigerung in den Gewichten und die jeweils anderen Übungen an den Tag auf Steigerung in den Wiederholungen.   Tag A 3x5 Bankdrücken + KG
      Tag B 3x8 Bankdrücken + 1 WH

      Ob das so sinnig ist weiß ich auch nicht =D   Warum Bizepstraining?
      Nun das wurde so empfohlen.   Wie würdet ihr es ähnlich machen? Und kann ich Bankdrücken dann einfach austauschen?
    • Wenn kein Rudern in nem Plan ist - ist das Code Red! :)   Brustübungen, bei denen sich die Schulterblätter mitbewegen, sind für FReizeitsportler, die nicht unbedingt die Kraftdreikampfübung "Bankdrücken" machen müssen, sowieso die schulterschonendere Art. Bei Liegestütze wärst du genau horizontal entgegen zum Bankdrücken positioniert (Gesicht nach unten) - wär das was? Ansonsten kannste natürlich auch an eine Brustpresse.  
    • 24062019 (C14W2D3)   5min Rower Agile 8 Movement Prep Jumps & Throws   Bench 40/10 50/5 60/5 70/5 80/5 90/9   Press 37,5/5 45/5x5   Single Leg Kettlebell Deadlift 24kg / 5x8 Superset w/ Chin ups BW / 5x10 (pronated 10, parallel 10, v-grip 10, supinated 9+1, rings 7+2+1)   Ring Dips BW / 5, 4, 4 Superset w/ Triceps Push Downs 50kg / 15, 15, 15   10min Airbike 15min Foam Rolling, Mobility, Stretching   Habe letzte Nacht wirklich sehr schlecht geschlafen, wenn es hoch kommt vielleicht 4,5 Std., die Hitze hat mich wachgehalten. Auf dem Weg zur Arbeit hatte ich schon überlegt, den Sport evtl. ausfallen zu lassen, bin dann aber doch zum Training gegangen. War kein "stellarer" Tag, aber trotzdem ien gutes Gefühl, einen guen Workout absolviert zu haben. Bench war für so wenig Schlaf und einen stressigen Arbeitstag okay. Ich glaube, ich bin den Tag über auch ein wenig dehydriert, mein Puls ging unerwartet schnell hoch und dann kaum wieder runter. An den Echobikes haben die Trainer für die heiße Zeit des Jahres am Wochenende den Windschutz abgenommen - sehr gut.  
  • Logs