Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Avalon666

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Avalon666

  • Rang
    Neuling
  1. danke euch!!! jo ich mach mir auch nicht mehr soviel gedanken...und die nahrungsmittel, die man essen darf und nahrungsergänzungsmittel etc, geht nun alles automatisch, muss gar nicht mehr rechnen. hat man schnell raus den dreh. bin jetzt in der dritten woche und hoffe echt, ich nehme nicht gleich wieder zu, wenn ich wieder relativ normal esse... glg andrea
  2. Ok, vielen Dank. Mein Durchfall ist besser bzw fast weg. bin jetzt bei Tag 12 der HSD und habe 3,5kg weniger, also 66,4kg. Mir gehts eigtl ganz gut, manchmal habe ich das gefühl das mein körper auf maximum läuft, ich schwitze viel bei geringer anstrengung und friere bei nicht optimaler nahrungszufuhr, dh wenn ich die hsd vorgaben nicht korrekt einhalte. die ersten tage hatte ich zweifel, aber jetzt schwärme ich von der hsd und bin total begeistert. wegen der milch habe ich bzgl der kh gefragt, weil ich genetisch laktoseintolerant bin und die kh über 5,0 liegen. aber wie mir bereits geantwortet wurde, optimale einhaltung bedeutet optimalen bzw vollen erfolg und deshalb nehme ich nun sojamilch od auch ziegenmilch. das einzige problem das ich habe, zb gestern hatte mein partner seinen 40.geburtstag u ich habe eine gabel voll meines kuchens probiert u abends waren wir zusätzlich auf einen geburtstag min 4gänge menü eingeladen und ich habe von der gemüsebrühe die abgekochten pastinaken, sellerie, kohlrabi gegessen und einen kleinen löffel voll nudeln und magerquark mit 10% fett um nicht ganz doof am tisch dazusitzen. ich hatte ja meine 2kids dabei (4j u 11mo) und wenn ich die füttere u irgendwo ne nudel kleben bleibt, dann esse ich sie halt ohne gezicke. das mit dem verwarnen verstehe ich zwar aber ich habe weder jemanden angegriffen noch finde ich das es blöde aussagen waren meinerseits. ich kann zwar lesen und verinnerlichen, aber man muss doch nicht zu 100% alles sofort verstehen, deshalb sind doch die foren da??tut mir echt leid, wenn meine fragen doof waren... eine frage hab ich aber noch, wenn man sündigt, also minimal wie gestern, wie verfahre ich dann mit der hsd? habe heute so weitergemacht regulär nach plan und dann muss ich halt mit ner verzögerung rechnen oder?solange es selten und ausnahme ist...ists doch ok? desweiteren, wenn ich zb beim bigrefeed bin und ein stück kuchen esse u versuche das stück in ew u kh auszurechen, aber über 3% fett bzw 15% habe was kann ich da machen? befürchte das ist ne seltendoofe frage, aber würde so gern meinen eigenen kuchen essen. 1einziges stück :-P....ansonsten ganz großes lob an FE!!!
  3. Hallo, danke für die antworten. lasse nun das magnesiumcitrat weg seit vorgestern. allerdings wirds nicht besser. allem anschein nach vertrage ich das whey protein nicht, denn ich habs heute erst abends genommen und den ganzen tag nichts gemerkt, jedoch gings ne gute halbe stunde nach dem shake wieder los... habt ihr euch bei der hsd auch immer so schlapp gefühlt, sogar das treppensteigen in den 2.stock macht mich fertig. oben angekommen, meine ich ich hätte extremsport betrieben. und noch ne dumme frage. in der hsd phase darf ich das protein gar nicht mit milch 1,5% fett nehmen oder? daaaaanke
  4. Hallo, hoffe mir kann jemand helfen, bin jetzt am 3.Tag der HSD und seit dem ersten Tag habe ich Durchfall, tagsüber und heute morgen seit 5Uhr. Wenn es am Magnesium liegt, warum habe ich tagsüber auch Durchfall, ich nehme 600mg von myprotein. der beiliegende ML fasst 2,5 gr. es ist deshalb auch schwierig genau abzumessen. meine küchenwaage geht nur grammweise. außerdem habe ich ab und an kopfweh und trinke seit 3tagen 3,5ltr ( vorher max.500ml räusper). ich fühle mich immer sehr schlapp und gereizt, mein alltäglicher stress lässt sich allerdings niemals vermeiden ;-) danke einstweil für die antworten