Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

cilia09

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    34
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

6 Neutral

Über cilia09

  • Rang
    Mitglied
  • Geburtstag 06/17/1978

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Interests
    Kunst und Sport!
  1. Wow, vielen Dank für die ausführliche Antwort, ich bin auf jeden Fall um einiges weiter... Ob ich mir in den nächsten Tagen mal die sub 10/20 hole oder meinen Plan mal nach deinen Vorgaben überarbeite und mich noch stärker um die Ernährung bemühe weiß ich noch nicht genau, wäre natürlich glücklich wenn ich auch gleich das Ernährungsproblem gelöst hatte, ich denke grundsätzlich ist da bei mir der Wurm drin! Wenn ich nen genauen Plan habe, dürfte ich ihn dir hier dann nochmal zeigen um deine Meinung zu hören..... Muss mich erst mal in alles einlesen! Noch nen schönen Sonntag Abend, und Danke!
  2. Ok, hört sich alles ganz plausibel an. Will nicht unbedingt noch ewig viel Gewicht abnehmen, eher den dünnen Speckmantel loswerden und evtl noch bisschen aufbauen! die Sub10/20 kling tatsächlich so, als wäre sie was für mich, ich schlaf ne Nacht drüber! Sorry bei dem Schulterdrücken hab ich mich natürlich verschrieben da sind es auch 40, würde ja sonst nicht zusammenpassen! -schön wärs! Bei der Übungsausführung bin ich mir ziemlich sicher, ein guter Freund, mit dem ich trainiert habe und immer mal wieder trainiere, ist Kraftdreikämpfer und hat mich ziemlich darin gepiesackt! Hier noch die fehlenden Daten für alle die das nicht sehen konnten: 160 cm und 52 Kilo dank Creatin Die Kraftwerte, siehe oben (vielen Dank, übrigens) ....ach ja und Waden trainiere ich zweimal die Woche, wenn ich noch Zeit habe im Anschluss, die lass ich natürlich nicht weg! Hab ich das richtig verstanden, das ich eigentlich zu viel mache, oder?? Die Grundübungen bleiben bei mir immer gleich ab und zu wechsle ich auch einige Übungen, z.b Fliegende statt Butterfly etc... Ich würde sehr gerne meinen Trainingsplan ändern, das war ja mein ursprüngliches Anliegen! Was sagst du zu dem Plan als 2er Splitt: Push: 3x5 Kniebeugen 4x 8-10 Beinstrecker 3x5 Bankdrücken 3x5 Militarypress 3x8-10 Fliegende 2x8-10 Seitheben 3x8-10 Pushdowns 3x8-10 Waden Pull: 3x5 Kreuzheben 4x8-10 Beinbeuger 3x5 Klimmzüge 3x8-10 Rudern 3x8 Facepulls 2x8-10 Bizepscurls 3x 15 sec Planks oder denkst du eher doch ein dreier Splitt nach deinem Vorschlag?
  3. Na ja wenn ich das richtig gerechnet habe bin ich nur im Kreuzheben Anfänger, ansonsten bereits Fortgeschritten und im Schulterdrücken sogar Elite, ich habe lange genug Ganzkörperpläne mit den Grundübungen gemacht! ich denke es liegt irgendwie an der Ernährung!
  4. ok, also dann: Ernährung: insg 1600 kal (mein Tagesbadarf liegt bei ca 2000 kal): Verteilung: 45 gr KH, 100 gr F, 120 gr EW (am Beintrainingstagen esse ich etwas mehr KH und dafür weniger Fett) an einem Tag am WE esse ich "normal", allerdings achte ich shcon darauf was nur nicht drauf wieviel! zusätzlich mache ich noch intermittend fasting, d.h, ich beginne um 13 Uhr (nach dem Training) das Essen und höre um 21 Uhr mit einer Eiweißmalzeit auf (in der letzten Zeit hab ich vorm Training ab und zu gefrühstückt um zu sehen ob sich dann was tut...irgendwie steck ich gerade fest) Trainingsplan: alles 4x8 WH (Mo) Tag 1: Brust/ BZ/ TZ ankdrücken, Schrägbank KHdrücken, Fliegende KZ, Butterfly Klimmzüge eng (8 St), BZ curls SZ breit, Bankdrücken eng, Dips (Di) Tag 2: Beine Beinbeuger, Kniebeugen, Beinstrecker, Beinpresse 45´C (Mi) Tag 3: Rücken/Schulter Kreuzheben, Klimmzüge breit, Latzug eng von oben, Latzug breit KZ Schulterdrücken KH mit eindrehen, Rudern LH, Frontheben Donnerstag wieder Tag 1, Freitag wieder Tag 2, Samstag Cardio danach Montag Tag 3 etc.... was genau mach ich falsch, was soll ich ändern Fett hab ich mit der Zange gemessen und kam aufs selbe Ergebnis wie die Einschätzung per Foto bei FE!
  5. im Moment hab ich nen dreier Splittplan, meine Kalorienzufuhr ist bereits seit einiger Zeit reduziert (+Atkins), leider merke ich keinerlei Definition, ich dachte daher an mehr Wh und weniger Gewicht. Ich denke ich muss langsam was am Trainigsplan ändern, was spricht gegen mehr WH?
  6. Hallihallo, seit zwei Wochen nehm ich nun Creatin um meine Kraft zu steigern, ich bin krankheitsbedingt ca 3 Wochen im Krafttraining ausgefallen und wollte zurück zu meinen alten Gewichten, was ich raltiv geschafft habe, bin relativ begeistert, trotz der Gewichtszunahme. Allerdings stünde nun nach den vielen Monaten Kraftaufbautraining (3-4 Sätze zu je 8 WH) schon länger ein Ausdauerplan an, damit ich endlich das Aufgebaute auch definieren kann. Meine Frage nun: empfiehlt es sich noch zu warten und das Creatin noch bis zu 6 Wochen weiterzunehmen, dazu den Kraftplan zu machen oder könnte ich demnächst dann mit der Definition anfangen, sprich je Satz 15 - mehr WH und das Creatin einfach durchnehmen?? Danke schon mal, Grüße, Cilia
  7. cilia09

    21 Tage Stoffwechselkur (HCG Diät) - Erfahrungen?

    Ja, ich lese nun schon seit Stunden und informiere mich weiter.... Übrigens hat mich Mona Lisa auf FE aufmerksam gemacht... Wir werden in Zukunft wohl miteinander trainieren, wenn wir es zeitlich irgendwie schaffen..... Ich hab mir heute schon einige Videos mit den Grundübungen angesehen, ich denke so schlecht mach ich das gar nicht, wie du vermutest....! Hab dich schon ewig nicht mehr gesehen, ich denke wir haben sehr unterschiedliche Trainingszeiten, deine Freundin treff ich ab und zu mal (die süße Maus).... Evtl komm ich nach am dem ganzen neuen Input mal auf dein Angebot zurück! Was beinhaltet so eine Erstberatung bei dir? Danke nochmal und Gute Nacht
  8. cilia09

    21 Tage Stoffwechselkur (HCG Diät) - Erfahrungen?

    Danke Bastian, genau das wollte ich hören ( )!!! Was sagst du zu meinem Vorhaben mit dem Strong Girl Plan und Intermittent Fasting?? Grüße und schönen Abend
  9. cilia09

    21 Tage Stoffwechselkur (HCG Diät) - Erfahrungen?

    Ich bin 160 groß und wiege 50 Kilo, mein KFA ist momentan auf ca 23% geschätzt worden. Ich bin eigentlich ganz zufrieden, bis auf, dass über meinen Muskeln eben eine harnäckige Fettschicht liegt, die sich nicht von der Stelle bewegt Meine Kraftwerte in den Grundübungen: KB: Fortg. KH: Fortg. BD: knapp am Anfänger SchD: Anfänger der Plan ist auf jedenfall gebongt und mit dem Intermittent Fasting komm ich irgendwie am besten klar! also Muskelaufbau und Fettabbau gleichzeitig, oder ist das quatsch bei meinen Werten?
  10. cilia09

    21 Tage Stoffwechselkur (HCG Diät) - Erfahrungen?

    Ok also, ich habe mir soeben den Strong Girls Plan für drei mal wöchentliches Training ausgedruckt und werde an zwei "frei"-Tagen eine Stunde Cardio machen! Ihr habt ja recht, nicht um sonst habe ich hier die Frage gestellt, was ihr für Erfahrungen ihr mit der Stoffwechselkur habt, weil ich eigentlich gut im Thema bin mir sicher bin auch etliche Hintergründe zu kennen bezüglich KFA und Fettabnahme, mich doch ab und zu von solchen "Mythen" beeinflussen lasse, vielleicht sind wir Frauen dafür einfach empfänglicher.... Danke daher fürs "wieder auf den Boden der Tatsachen bringen"!! Ich werde ab morgen mit Intermittend Fasting starten und ich denke ich komme bestimmt ans Ziel, war ich auch schon mal, dazwischen kam dann eine Zwillingsschwangerschaft, die mich körperlich erst mal etwas... ich sag mal "ausgeknockt" hat! Natürlich will man immer so schnell wie möglich ans Ziel.... Danke und Euch nen schönen Abend, Cilia
  11. cilia09

    21 Tage Stoffwechselkur (HCG Diät) - Erfahrungen?

    Nachtrag: "Körperfett: Fett stellt die größte Energiereserve für unseren Körper dar. Sogenannte Depotfette sind vor allem am Bauch und im Unterhautfettgewebe gespeichert. Die Körperfettmenge ist sehr individuell und schwankt in der Regel zwischen 8 - 15 kg beim Mann und zwischen 10 - 20 kg bei der Frau. Jegliches Zuviel an Energie, was über die Nahrung zugeführt wird, speichert der Körper als Depot- und als Baufett. Während längerer Hunger- und Mangelzustände greift der Körper auf seine Energiereserven, die Depotfette, zurück. Der Abbau von Körperfett ist mühsam. Für eine Reduktion von Körperfett um 1 kg ist eine Einsparung von 7000 - 9000 kcal erforderlich. Um diese Menge an einem Tag zu verbrennen müsste eine 70 kg schwere Person etwa 10 Stunden lang mit einer Geschwindigkeit von rund 10 km/h joggen. Das Körperfett hat zusätzlich zur Bereitstellung von Energie noch weitere wichtige Funktionen für unseren Körper. Es übernimmt eine Stütz- und Polsterfunktion für die inneren Organe und unsere Knochen, beispielsweise bei mechanischen Einwirkungen wie Stößen. Außerdem schützt uns das Körperfett vor Wärmeverlust aufgrund seiner geringen Wärmeleitfähigkeit."
  12. cilia09

    21 Tage Stoffwechselkur (HCG Diät) - Erfahrungen?

    Vielen Dank Euch beiden!
  13. cilia09

    21 Tage Stoffwechselkur (HCG Diät) - Erfahrungen?

    Ja stimmt in der herkömmlichen Vorgehensweise bleibt man bei 500 Kal/Tag, allerdings nicht, wenn man eigentlich kein Übergewicht hat.... Ich bin 1,60 groß und wiege 50 Kilo, also richtig viel abnehmen würde ich eh nicht wollen. Bei mir gehts wie gesagt um ein paar Kilo Depotfett.... Ich würde bei meinem Tagesdefizit, wie ich es jetzt auch einhalte bleiben (heißt ca 200 kal unter Tagesbedarf) dass ich dann allerdings nur mit Eiweiß kaum KH und keinem Fett erreichen müsste.... Die "hömopatischen Mittelchen" sind die HCG Globuli (das Ersatzmittel für das richtige HCG, was tausende von Euro kosten würde und von einem Arzt injiziert werden müsste), was du drei mal am Tag dazunehmen musst! In Globulis werden die Grundinformationen des Originalhormons gespeichert, in dem Fall das Freisetzten von Depotfett (das ist ja eben dass was man so schlecht losbekommt), das mit Hilfe von den Supplementen, die du zur Kur erhältst aus dem Körper transportieren kannst! Für mich hört sich das alles sehr plausibel an und die Fotos die ich bis jetzt gesehen habe auch von Freunden die das schon gemacht haben, sind unfassbar! Die Frage ist nur, hab ich genügend Kraft um so weiter zu trainieren wie ich es momentan tue und nehme ich wirklich nur an Fett ab oder verleire ich auch an Muskeln... das es bei Übergewichtigen funktioniert das glaube ich sofort, aber funktioniert es auch bei mir??