Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Jonas

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Jonas

  1. Hallo zusammen Ich habe noch ein paar fragen bezüglich des Kreatins, welche ich nicht mit Hilfe von vom FitnessExperts Guide, noch mit dem Forum klären konnte. Ich trainiere jetzt seit über einem Jahr und stagniere derzeit etwas und möchte Kreatin nehmen. Ende Juli fliege ich allerdings nach Kroatien und werde auch vom Training 2 Wochen pause machen. Nun wüsste ich gerne ob ich über diesen Zeitraum das Kreatin einfach absetzen und nach 2 Wochen die Supplementierung wieder aufnehmen kann. Und da ich dort viel draußen bin, möchte ich wissen ob etwas an dem Mythos dran ist, dass man z.B. im Gesicht dicker werden kann. Also als Reaktion auf das Kreatin. Ich weiß das nichts hier dazu steht: http://fitness-experts.de/supplements/kreatin , jedoch ließt man es eben oft Danke
  2. Danke Leute Ich werde die Lunges ausprobieren und die Kniebeugen gegebenenfalls mit weniger Gewicht als Assistance-Übung dranhängen.
  3. Hallo zusammen Ich bin froh, endlich ein Forum gefunden zu haben, welches sich vernünftig mit dem Thema Muskelaufbau auseinandersetzt, im Internet stößt man ja leider auf sehr viel Blödsinn und komplett verschiedene Meinungen zum Training. Ich würde es sehr begrüßen, wenn ihr mir ein paar kleine Verbesserungstipps zu meinem derzeitigen GK-Plan geben könntet oder ob ich vielleicht doch lieber zu einem 2er-split umsteigen sollte. Besonders plagt mich die Frage ob ich nicht zu lange trainiere, man ließt ja oft, dass man nicht länger als 60 min. trainieren soll und ich bin eigentlich immer 90 min. zu gange, inklusive Aufwärmen. Kurz zu mir: Ich bin 19 Jahre alt und jetzt seit 10 Monaten dabei, in der Regel 3 mal die Woche zu trainieren. Am Anfang noch länger und öfter aber mit der Zeit habe ich Übungen gestrichen. Mein KFA liegt geschätzt bei 17%, ich bin 1,90 Meter groß und wiege 77 Kilo. Meine Kraftwerte sind am Anfang Fortgeschrittener. Das Training scheint sich schon bezahlt gemacht zu haben, vorher habe ich keinen Nennenswerten Sport betrieben. Ich achte auf eine saubere Ausführung und Ernähre mich wie im "no Bullshit" Kurs angemessen. Ich möchte einfach ästhetischer aussehen und gesund leben, ich hatte früher leichte Probleme mit Übergewicht. Der GK-PLan: Bankdrücken 3x10 Latzug 3x10 Kniebeugen 3x10 Ruden 3x10 Schulterdrücken 3x10 Brust am Kabelzug 3x10 Rücken Römische Liege 3x10 Verschiedene Crunches (seitliche/untere/obere Bauchmuskeln) 9x30 Kurzhantelübung Biezeps 3x10 Kurzhantelübung Triezeps 3x10 Beinpresse 3x10 Klimmzüge 3x10 sz stange Biezeps 3x10 Liegestütze 3x15 Vielen Dank schon einmal für Antworten!
  4. Bei dem FEM-PLan sind die Kniebeugen ja ziemlich wichtig. Jedoch haben die bei uns im Fitnessstudio leider keine Langhantelablage für die Kniebeugen. Kann man diese auch mit Hanteln machen oder gibt es andere alternativen ?
  5. Danke für die Infos , dann werde ich den FEM Trainingsplan testen. Workout A: 3x5 Kniebeugen 3x5 Bankdrücken 3x5 Rudern 2x10 Beinpresse 2x10 Brust am Kabelzug 2x10 Rücken Rücken Römische Liege 2x10 Triezeps Bauch Workout B: 3x5 Kreuzheben 3x5 Schulterdrücken 3x5 Klimmzüge 2x10 Seitheben 2x10 Latzug 2x10 Biezeps Bauch Ist das so in Ordnung für meinen Stand ? Wie steigert man denn die Klimmzüge ? 3x5 ist mir mittlerweile zu wenig. Danke
  6. Hi, Danke fürs Feedback! 1RM: Bankdrücken - 83 Kg Schulterdrücken - 59 Kg Kniebeugen - 57 Kg (Allerdings nicht die klassische Ausführung) Was könnte ich den z.B. streichen ? Ich hab versucht die meisten Muskelgruppen mit den Übungen ab zu decken. Oder dann lieber auf einen 2er Split wechseln ? Das würde das ganze doch auch kleiner machen.