Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

ExKugelStosser

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1,035
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Alle erstellten Inhalte von ExKugelStosser

  1. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Stabmixer/Lärm abends ist gelöst, wenn er pennt, dann pennt er Die miesen Lebensmittel streiche ich beim nächsten Einkauf komplett. Grundsätzlich sehe ich in der HSD mehr als hi prot + low fat&carb. Das Konzept besticht durch seine maximale Einfachheit bei vollständiger Abdeckung aller wesentlichen Faktoren mit Makros, Training, mini Refeeds und auch begrenzter Dauer mit anschließender Normalisierungsphase. Weicheier wie ich, fahren selbst mit 300 Kalorien zuviel Fett und Carbs mit allen anderen Aspekten der HSD wesentlich besser als mit den meisten anderen Diäten und natürlich um Welten besser als mit meinem typischen persönlichen Lifestyle (der ja shyce sein muss, sonst bräuchte ich keine HSD). Ich sträube mich mein Leben lang gegen Regeln, Beschränkungen und Vorgaben. Freiheit ist mein absolut höchster persönlicher Wert. Bin Unternehmer, fahre Autorennen auf der Nordschleife und gerne mal mit knapp 360 über die A5 - alles idiotisch und unverantwortlich aber auch sehr lebendig. Der Seelenstriptease soll nur dazu beitragen, meine Perspektive nachvollziehen zu können, es muss niemand mögen. Die HSD verhilft mir mit der Fettreduktion klar zu mehr persönlicher Freiheit. Ich arbeite an mir, meine jetzige Freiheit 8 Wochen einzuschränken, um in den nächsten 40 Jahren wesentlich mehr Freiheit genießen zu können. Muss vielleicht mal zum Psychoklempner . Für die meisten hier wird das lächerlich klingen, aber jeder hat halt andere Themen.
  2. ExKugelStosser

    Bench 'n Rows - Road to Advanced

    Man sollte echt besser die Ausgangslage dokumentieren. Hab hier auch nur n DXA Scan gefunden der explizit kein Körperfett messen kann?! Hast du ein Gewicht vor dem Training und eins mit Training mit vergleichbarem KFA?
  3. ExKugelStosser

    Bench 'n Rows - Road to Advanced

    Bewundere deine Konsequenz, sehr gut. Was würdest du aus dem DXA Scan bzw deiner Erfahrung sagen, wieviel Kilo Muskeln du imsgesamt bereits drauf gepackt hast im Vergleich zu einem Untrainierten? Wärst du nach den 4kg Aufbau noch im 'einfacheren' Bereich bis 10kg oder bereits darüber?
  4. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Noch ne Klugshycer Frage. Mein Salat mit 150g Hähnchenbrust müsste doch eigentlich auch mit dem Fett von 3 Mini Frikadellen als Mahlzeit noch HSD konform sein, oder nicht? Mir ist klar, dass die Frikadellen Müll sind und mich nicht weiterbringen. Würde nur gerne das Mahlzeiten Thema besser verstehen. Vielleicht kann ich ja mit Tartar und Ei ne Art Frikadellen in einer Mahlzeit unterbringen. Und wenns nur im Rahmen eines Mini Refeeds ist.
  5. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Grosse mentale Katastrophe 109.2 auf der Waage, 500g mehr als gestern mit vergleichbarer Toilettensituation. Heute Nacht um ca 03:00 Uhr Shirt nass geschwitzt, kenne ich so nicht. Danach guter Schlaf, leider eher nur gute 7 Stunden. Schlafe trotz Magnesium Citrat am Abend schlecht ein. Mein NEAT ist im Keller, da arbeite ich heute aktiv gegen. Dafür hatte ich heute morgen einen gedanklichen Durchbruch und hab einfach 2 mal 30g Eiweissbeutelchen genommen, statt nur einen. Das gibt mir ein gutes Gefühl beim Makros tracken.
  6. Wenn du eine Beule fühlst, könnte es so ein Lipom aka gutartiges Fettgeschwulst sein. Habe mehrere Leute im Umfeld die das teilweise mehrfach hatten. Das kann man operativ easy entfernen. Ein Arzt kann das diagnostizieren.
  7. ExKugelStosser

    Weg zur athletischen Figur

    Lass dich zum Chef befördern, dann kannste jederzeit trainieren Hoffe du kommst mit der Veränderung gut klar, ohne dass sie deine HSD stört.
  8. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Tag 3 Ist, oben war noch Plan ... Tag 3: FS: 30g Whey Mittag: 100g Hähnchenbrust mit Salat Abend: 370g Putenbrust (Sohn und Frau haben Pute unerwartet mitgefuttert) mit 400g TK Gemüse, 60g Whey, 40g Schinkenwürfel light, 2 Paranüsse (hüstel, gut fürs Testosteron) Eiweiss 175g KH 36g Fett 50g inkl Fischölkapseln
  9. ExKugelStosser

    Arschtritt gesucht :D

    Das Warum muss stark genug sein, dann findest du genug Energie für die Umsetzung. Was verhindert deine miese Ernährung auf 1, 5, 10 und 30 Jahre. Mal dir die kommende Probleme bildlich aus und geh in die Situation voll rein. In 10 Jahren mehrfach täglich Insulin wegen Diabetes usw usf. Mieses Vorbild für deine Familie... Dann lenk dich ab und versetz dich danach in deine Positive Zukunft, in der du das Thema im Griff hast und dich mit Leichtigkeit adäquat ernährst.
  10. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Vorab, ich freue mich über jede Rückmeldung, hier geht mir niemand auf die Eier Es ist bei mir mMn kein Verständnis Problem, sondern ein Umsetzungsproblem. Habe nach Urlaub plus Grippe ne Menge nachzuarbeiten, da fehlte mir schlicht die Zeit besser einzukaufen und zu kochen. Das wird gerade schon besser. Mein Eiweissziel habe ich noch durch 35% KFA bei 110kg im Kopf. Es fällt mir noch schwer, da auf 200g+ zu gehen. Es sind teilweise auch blöde operative Themen wie Kind schläft neben Küche und ich will dann nicht mehr den Stabmixer fürs Whey anwerfen. Dafür finde ich nach und nach Lösungen. Im Vergleich zu meiner völlig beschissenen Ernährung 2016 ist das gerade ein Riesensprung. Kal und Makros bewusst tracken und steuern, sauberen Trainingsplan und 2 mal die Woche Krafttraining, das ist für mich ne riesen Umstellung und ein mega Fortschritt. Ich war bisher völlig strukturlos. Ich sehe die HSD auch als anzustrebendes Ideal, dass ich mit ner Woche Umstellung zu 90% erreichen werde. Die Zeit gebe ich mir. Dauert evtl länger als bei jemand, der vorher schon gewohnt war seine Ernährung zu planen, messen und steuern. Hab Freitag und Samstag Offsite in Bukarest, da grauts mir jetzt schon. Lege den Trainingstag auf Freitag, so dass Abendessen mit Refeed abgedeckt ist, sonst hoffe ich Buffet bzw a la carte. Grundsätzlich spekuliere ich auf 1.500 kcal Defizit mal ca 50 Tage (ca 10kg Fett) und einen leichten Muskelaufbau. Meine optimistische Jahresplanung ist 8 Wochen HSD3, 2 off, 4 Wochen HSD2, 2 Off, 4 Wochen HSD2, FER oder FEM so lange es funktioniert. Ich muss 'nur' noch 15kg Fett abwerfen und n paar Kilo Muskeln reaktivieren. Mehr nicht
  11. ExKugelStosser

    Weg zur athletischen Figur

    Folgende Frage stelle ich mit vollstem Respekt vor deiner Leistung. Ich habe versucht aus deinen Logs rauszulesen, wieviel kg du tatsächlich mit der HSD abgenommen hast in welchem Zeitraum. Könntest du das bitte nochmal kurz zusammen fassen im Sinne von HSD Phase 1, x Wochen, von X auf Y kg usw. Soweit ich sehe, bist du von der HSD überzeugt. Liegt das eher am Konzept oder auch an deinen bisherigen Ergebnissen? Du bist mein Vorbild, daher frag ich soviel
  12. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Täglich 10g Fischölkapseln, Mg, Ca, K Tag 1: Frühstück: 30g Whey, 200ml Milch 0.3% Mittag: 340g Putenbrust, 80g Paprika rot, 300g Tiefkühlgemüse ohne Blub Abend: 3 Paranüsse, 150g Hackfleischsosse (Reste...), 300g Quark 0.2% Tag 2: FS: 30g Whey mit Wasser Mittag: 150g Hähnchenbrust, 200g gemischter Salat mit u.a. 3 Mini Frikadellen Abend: 20g Oliven, 40g Leicht Rohschinken, 150g Hähnchenbrust, 20g Herta Schinken Belem, 2 Wiener Würstchen Tag 3: FS: 30g Whey Mittag: 100g Hähnchenbrust mit Salat Abend (Plan): 600g Putenbrust mit 400g TK Gemüse, 30g Whey Für mich ist es verschmerzbar, wenn ich beim Eiweiss nur 160g schaffe, ich arbeite dran, dass es mehr wird. 2kg Muskeln zu verlieren auf 8 Wochen wäre für mich kein Drama. Ansonsten fange ich jetzt an, auf Vorrat Fleisch zu braten, um nicht wieder in die Zeitfalle zu tappen. Eiklar gabs leider nur im Rewe am anderen Stadtende, kaufe ich morgen ein. Damit wäre mein Frühstück gerettet.
  13. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    konstruktive Kritik ist super, auch wenn meine halbe HSD etwas empfindlich macht bin grad im Stress, schreibe heute Abend mal meine konkrete Ernährung auf. Bisher ist es pro Tag immer ein ungeeignetes Lebensmittel, gestern 2 Wiener Würstchen (FETT!) zu 150gr Hähnchen, vorgestern der 0,2% Fett Quark (CARBS!).
  14. ExKugelStosser

    Weg zur athletischen Figur

    Auf 99cm ist ja noch cooler als auf 99kg zu durchbrechen. Kannst du -1kg entspricht etwa -1cm bestätigen?
  15. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Hab mein Leben lang nie lauchig ausgesehen. Als Kugelstosser zwischen dem 15 und 22 eher zu viel KFA, aber stellenweise mit 14% und über 100kg war ich eher Schrank. Wenn ich das hier lese, war unser Training schon sehr gut. 3mal die Woche schweres Ganzkörper mit Kniebeuge, tlw Kreuzheben, Bank, Schulterdrücken, oft noch Umsetzen. Laufende Progression, immer leicht im Überschuss und viiiel Schlaf. Ist aber in der Form nicht mit nem Vollzeitjob kompatibel. Will so auch nicht mehr aussehen. Lieber weniger Muskeln bei 15% Fett mit realistischem Trainingsaufwand.
  16. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Passt hier nicht zwingend hin, versuche es trotzdem. Hat jemand Links zu Fotos von natural 'Sportlern', die bei ca 1.85-1.90m zwischen 12 und 18% KFA um die 90kg wiegen? Möchte meine Phobie ausräumen, dass ich mit 90kg lauchig aussehe.
  17. ExKugelStosser

    Arschtritt gesucht :D

    Wenn deine Zielsetzung, Ernährung und Training so unspezifisch sind wie dein Beitrag, hätten wir die grössten Hebel schon gefunden. Was willst du bis wann erreichen bei Gewicht, KFA, Kraftwerten und wo stehst du gerade? Was treibt dich an? Hast du weg-von oder hin-zu Ziele? Wie sieht deine aktuelle Ernährung (verteilung Makros, Kaloriendefizit) aus, wie dein Training und sonstiger Sport? Wieviel Zeit willst du ins Training investieren?
  18. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Uff, Training gekoppelt mit schlecht geschlafen und Termindruck war interessant Hab mich für das Maschinenprogramm entschieden, da kann ich höhere Intensität fahren. McFit Geräte. Beinpresse (Omagerät, nicht 45 Grad Schlitten): 8 * 165, 8 * 213 (Maximalgewicht der Maschine) Brustdrücken: 2 * 8 * 80 (Max 105) Rudermaschine: 8 * 100, 8 * 120 (Max 135) Beinbeuger: 2 * 8 * 50 von 85kg. traditionelle Schwachstelle. Seitheben Maschine: 2 * 8 * 40 von 85kg, Schwachstelle. Schmerzen in hinterer Schulter. Klimmzugmaschine: 2 * 8 * 80kg Unterstützung. Schwachstelle. Bizepsmaschine 2 * 8 * 30 von 85kg Trizepsseilzug: 2 * 8 * alles, übersetzter Zug, zu leicht. 300kcal Rieseneiweissriegel direkt im Anschluss. Danach leider zum Termin gehetzt, so dass ich nur nen halben Refeed geschafft habe Wollte fast 3h nach Training (1h zu spät gemäß 2h Refeed Fenster) nicht noch Kohlenhydrate reinhauen. Muss noch soviel besser werden im Ernährung einen Tag voraus planen. Mit dem Training bin ich sehr zufrieden, die Intensität war teilweise sehr hoch, so dass ich evtl. sogar noch Muskeln aufbaue. Makros waren heute schwierig, im Wesentlichen durch schlechte Vorbereitung sowie Termindruck. 160g Eiweiss 52g KH (fehlen mind 60g, da Refeed) 74g Fett (viel zu viel, alleine die 10g Fischöl sind ja schon gemein.) Trotz allem mind. 1.500kal Defizit und hart trainiert. Muss wohl meine Diät in Weichei-HSD umbenennen. Motivation sehr hoch, Müdigkeit seit Training/Refeed vorbei.
  19. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Chris, deine PM hilft mir sehr, enthält doch viel Weisheit.
  20. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    bisher komme ich gut damit klar, verbotene Nahrungsmittel zu sehen. seit Jahresanfang stehen auch noch 3 Flaschen Cola in meinem Blickfeld in der Küche. trotz früher bis zu 8 Liter Cola am Tag, macht es mir nix aus. Entscheidung ist Entscheidung 2 grosse Mahlzeiten plus 1 Wheywasser (Weihwasser?) plus ggf 1 Snack will ich beibehalten. Ist auch n minimales Intermittent Fasting dabei. da ich früher nie mehr als 1h Pause zwischen der Zuckeraufnahme durch Cola hatte, tut mir das glaube ich sehr gut, wenn mal 6 oder 7 Stunden bzw nachts 12 bis 14h nix nach kommt. Ich freu mich so, die 105 und dann die 100kg zu durchbrechen, auch wenn die Waage nicht der beste Indikator ist.
  21. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    da ich noch 2 Familienmitglieder habe, die nicht auf HSD sind, darf ich den Kühlschrank leider nicht entseuchen. hab mir gestern mehrere Weight Loss Videos auf Youtube reingezogen und mich viel mit meinem neuen schlanken Leben beschäftigt. das hat jetzt Prio, auch wenn meine Produktivität bei der Arbeit stark darunter leidet, langfristig bin ich sicherlich leistungsfähiger. alleine die mehrstündigen Pausen zwischen den Mahlzeiten sind echt interessant. und nach grossen mahlzeiten kein Zuckerwasser mehr. Habe das Gefühl mein Insulin/Blutzuckerhaushalt hat sich schon verändert. bin zum Wiegejunkie geworden und geniesse die leichten Hungergefühle. Gerade 108.7. Im August war der Peak bei 118.7. Jetzt einkaufen.
  22. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Anfangseuphorie: 109.1kg. Zehnjahrestief. Frühstücks Whey heute mit Wasser statt Milch. Nachher steht Training an. Schwanke noch zwiwchen Maschinen oder Langhantel.
  23. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Uff, dann muss Eiweiss auf gut 200gr hoch. Wieder 200 Kalorien weniger Defizit Ich bleibe aber bei HSD3, werde vstl sowieso noch Kraft und Muskeln zulegen, da gute Basis von ganz früher.
  24. ExKugelStosser

    Mein Weg von fett zu fit

    Von vorne siehts schlimmer aus als in echt. Licht?
  25. ExKugelStosser

    HSD - Typ 3 -Erfahrung

    Hab auch woanders nix neueres gefunden. Vlt gibts ein Comeback?