Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jakob

FE Muskelaufbau (FEM) Log

Empfohlene Beiträge

Guten Tag, mein Name ist Jakob (21 Jahre/76Kg) komme aus Bayern und ich trainiere nun seit 2 Monaten nach dem FE Muskelaufbau (FEM) 3x pro Woche (ABA / BAB)

 

Ziel: Muskelaufbau + Hab angefangen um besser auszusehen :rolleyes: bin geblieben wegen dem guten Gefühl nach dem Training. Viel getan hat sich noch nicht, aber trainier ja noch nicht lange. :P

 

Ich schaue dass ich täglich 4-5 Mahlzeiten zu mir nehme und ca. 150g Protein.

Nach meinem Training nehme ich ein Whey Shake (30g) zu mir manchmal mit etwas Dextrose (40g).

 

Übungen selber beigebracht + Trainer und Freunde vor Ort.

 

Das sind meine aktuellen Kraftwerte.

(Die 20kg für die Stange sind bereits dazugerechnet)

 

<<DAY A>>

Kniebeuge 75 5/4/4

Bankdrücken 55 5/3/3 <- am meisten Probleme bzw. am schwierigsten hier!

Rudern (6 loch von unten hahaha :Dleider Beschriftung ab) 5/5/5

 

 

<<DAY B>>

Kreuzheben 65 5/5/5 (nur 10kg Stange)

Schulterdrücken 37,2 5/4/4 (nur 10kg Stange)

Klimmzüge (aktuell mit Körpergewicht) 555 (ziehe ab und zu die beine zu arg hoch)

 

Falls Interesse besteht werde ich hier immer meine Fortschritte posten!

 

Anmerkungen jeglicher Art sind Willkommen!!! :P

 

Schönen Abend,

Jakob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Guter Plan ;)

 

Wie hoch ist dein KFA?

Wie viele Mahlzeiten du zu dir nimmst ist egal. Wichtig ist vor allem die Gesamtenergie Menge. Eiweiß isst du ja genügend.

Mache mal noch Ausgangsbilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt doch gut. Allerdings finde ich es ein wenig merkwürdig, dass du mehr beugst, als kreuzhebst.

Steigerst du beim KH nur sehr konservativ? Ansonsten kann es sein, dass du bei deinen Kniebeugen nicht tief genug beugst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird sich vermutlich noch geben, mit der Zeit... Oder besser anders formuliert ;) Sofern die Technik i. O. ist usw. ... kann es zu Anfang sein, dass man mehr bei den Squats schafft. Kann daran liegen, dass man zunächst dort mehr Kraft hat, oder bei Deadlifts etwas niedriger angefangen hat oder wie du sagst etwas konservativer steigert...

 

Bei mir kam der "Umkehrpunkt" auch erst kurz nach überschreiten des eigenen Körpergewichts. (So gesehen ist der Bench Press Wert ja im Vergleich zu den Deadlifts "viel" zu hoch).

 

@ Jakob

Bin gespannt, wie es weitergeht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@johannes

KFA liegt bei ca. 15%. Danke für den Tipp mit der Anzahl der Meals. Habe dass gerade Recherchiert und hat meine Perspektive zu dem Thema komplett verändert. Vorallem während der Arbeit macht es dass essen einfacher wenn ich weniger aber größere meals zu mir nehme.

 

@Elija123

Ich bin 182cm groß. Danke fürs Folgen des Beitrags!

 

@TPZ

Danke :)

 

@Chubbo

Squats habe ich schon länger gemacht und war darin geübter. Deadlifts habe ich erst neu gelernt und wie ihr schon richtig getippt habt war dort anfangs etwas langsamer. Hole aber schon auf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen