Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

nach mehrmaligem Fasten habe ich einen Jojo-Effekt, der es wirklich in sich hat. Nun habe ich diese Seiten gefunden und lange mit mir gehadert zu starten. Am Sonntag wollte ich zum fotografieren auf einen Telefonkasten klettern und bin dabei fast zusammen gebrochen ;-). Vom regelmäßigen Jogger und Radfahrer habe ich mich im Laufe der zum Autofahrer und Coachpotato entwickelt. Von 70 auf ca. 95 Kg in 20 Jahren. Aber nu iss schluss damit. Ich beginne morgen die HSD.

 

Ich habe dazu ein paar wenige Fragen:

 

1. Ermittlung des KFA. Auf Seite 29 hat im Beispiel Jörg einen KFA von 27% ermittelt. Es müsste doch aber der BMI sein oder?

2. Ich habe bei 95 Kilo und einer Größe von 1,77m einen BMI von 30. Was veranschlage ich für die Refeeds? Den großen oder kleinen Wert? Beim großen Refeed läge ich bei 2g/kg Körpergewicht bei 190g Proteinbedarf und damit über der BMI-Berrechnung. Diese soll doch aber geringer ausfallen oder nicht?

3. Ihr schreibt ich soll 10g fischöl zu mir nehmen. Ich habe mir von Doppelherz eine riesen Packung gekauft. Eine Tablette hat 800mg. Soll ich tatsächlich über 10 Pillen davon am Tag zu mir nehmen? Die empfehlen nicht mehr als 2 pro Tag zu nehmen.

4. Wäre es möglich mal ein Komplettbeispiel für eine Person zu bekommen, um die Mengenangaben und Rezepte verinnerlichen zu können? Ich finde den Einstieg nicht einfach. Besonders dann nicht, wenn das Essverhalten nun ganz anders ist und wenig davon vorher auf dem Tisch war. Besonders in Verbindung mit den Refeeeds wäre das klasse.

 

So. Nun bin ich sehr gespannt und werde bei Interesse berichten.

 

Freue mich auf Eure Rückmeldung.

 

Euer AL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Erstmal Glückwunsch zu deiner Entscheidung etwas zu ändern! Hoffe für dich deine Motivation schwindet nicht und du kannst es schaffen :)

 

Zu 1.: Berechne selber deinen KFA am besten mit dem Navy-Rechner: http://fitness-experts.de/navy-koerperfettanteil-rechner

Allerdings noch besser wäre es einfach Fotos von dir (vorne, hinten, seitlich) an Fitness-Experts zu senden.

Bei mir z.B. war jedoch der Rechner mit der Schätzung sehr ähnlich (nur 2 % mehr hat der Rechner ausgespuckt)

 

zu 3. 10g Fischöl sind 1000 mg. Also eine Tablette davon liegt darunter, jetzt liegt es an dir ob du viel Fisch isst oder einfach eine Tablette mehr nimmst und somit einen Überschuss hast.

 

4. Ich kann dir ein typischen Tag von mir sagen was ich da so esse:

Frühstück: Eiweißshake oder Naturjoghurt (wenn du's runterbringst kannst du auch einen Quark mit Süßstoff essen)

Mittag: Salat mit Putenstreifen oder einen Gurkensalat mit Eier oder einen Paprikasalat mit Thunfisch (wenn du allerdings die Möglichkeit hast warm zu essen kannst du dir ganz einfach eine Pute anbraten oder kochen und mit dem Gemüse was in der HSD erlaubt ist essen)

Abend: fällt bei mir an einem Nicht-Trainings-Tag klein aus. Zurzeit mache ich mir gerne eine Suppe mit Eier oder ich ess einfach Gemüse mit einem Quarkdip (einfach Quark, Salz, Pfeffer und Knoblauch oder Kräuter), Grillgemüse aus dem Ofen, Omeletts verschiedenster Arten (mit Champignons oder Paprika oder Tomaten), oder die einfache Eierspeise mit Putenschinken

 

Bei Minirefeeds kommt bei mir meistens Reis oder Nudeln auf den Tisch. Ein paar Rezeptideen: Nudeln mit Spinat und Spiegelei, Spaghetti mit Putenbrust (faschiert oder ganz klein geschnitten) und Tomatensoße, Reis mit Ei und Garnelen, Reis mit Spinat, oder Spaghetti mit Thunfisch und Zwiebeln, usw.

 

An einem Big-Refeed-Day: Waffeln oder Pfannkuchen (ohne Butter) - da gibt's wirklich gute Rezepte!, Semmeln/Brot mit Marmelade, Putenschinken, usw.

Kartoffelwedges aus dem Ofen, Semmelknödel mit Champignonssoße, Eiernockerl, Kartoffelknödel angebraten mit Eier, Sandwichs, und alles was man bei einem Minirefeed auch essen kann

 

Mehr fällt mir gerade nicht ein, ich hoffe du hast jetzt ein paar Anregungen zum kochen gefunden :)

 

Zu 2. warte auf eine Antwort von jemanden der sich besser auskennt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.) In der Tat müsste da eigentlich BMI stehen. Unabhängig davon würde ich aber für die richtige Wahl deiner Kategorie deinen KFA nehmen. Am besten, wie Nickname beschrieben hat, eigene Bilder machen lassen und mit denen hier http://fitness-experts.de/grundlagen/kfa-koerperfettanteil vergleichen, um deinen KFA einzuschätzen. Oder alternativ Bilder hier posten bzw. an die Fitness-Experts Johannes und Dominik schicken. Wir bzw. die geben dir dann ne Einschätzung :)

 

3.) Zunächst einmal sind 10g = 10000 mg (nicht 1000mg @ Nickname^^).

Im HSD Buch wird davon ausgegangen, dass 1 Kapsel 1g Fischöl enthält. Da 10g pro Tag gegessen werden sollen, müssen 10 Kapseln gegessen werden. Das ist erstmal so richtig.

Da in deinen Kapseln "nur" 800mg (also 0,8g) enthalten sind, müsstest du sogar von deinen Kapseln 12 bis 13 pro Tag essen, um auf die 10g zu kommen. Ich würde aber detailliert nachgucken, wie viel mg EPA und mg DHA in deinen Tabletten vorhanden sind und dann so viele Kapseln essen, dass du auf die 1800 mg EPA und 1200 mg DHA kommst.

Ich kann dir nur empfehlen, die Fischölkapseln bei MyProtein zu bestellen. Ist auf Dauer günstiger als im normalen Geschäft oder in der Drogerie^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

danke für Eure ausführlichen Infos. Das hilft mir weiter. Für den Start ist die Drogerie schon ok, werde aber mal bei myProtein reinschauen. Ich werde heute mal meine verführenden Rundungen fotografieren und einsenden ;-). Bin gespannt.

 

Es ist ja meistens auch nur am Anfang etwas holprig. Überrascht bin ich von der Menge des Essens. Bei ca. 180g Protein pro Tag muss ich schon einiges zu mir nehmen.

 

Was mich überrascht ist, wie der Eiweissüberschuss bei mir wirkt. Von Eiern bekomme ich Durchfall und mein allergischer Schnupfen war heute allerliebst. Da muss ich nochmals tauchen gehen. Im Web wurde viel von möglichen Unverträglichkeiten geschrieben ...

 

Aber aus Erfahrung weiß ich, dass sich manchmal alles plötzlich wieder drehen kann. Hab ja auch lange Zeit gesauigelt, was das Essen betrifft, und nicht im Ansatz auf gesunde Ernährung geachtet.

 

Na denn, gleich mal ein paar Fischölkapseln reinhauen ;-).

 

Viele Grüße

 

Al

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darf ich mich hier mal kurzerhand einklinken? Ich möchte die Tage (sobald alles Bestellte da ist) auch mit HSD starten. Was mir zum Thema Fischöl und essentielle Fettsäuren aufgefallen ist: Was ist eigentlich mit Linol- und Linolensäure? Die habe ich im Programm nirgends gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Linolsäure steht nicht in der HSD und hat folglich auch nichts dadrin zu suchen.

Ist leide nicht geeignet als Fischölersatz, falls du das meinst. Da schlechte Konvesion zu EPA/DHA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mal ne Frage zur HSD und stelle sie einfach mal hier, weil ich dafür nicht extra ein neues Thema starten will:

 

Eignet sich die HSD auch für Vegetarier? Oder ist sie sehr Fleisch-/Fischlastig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du mit den gegebenen Kriterien auf deine Proteine kommst kein Ding... Musst halt viel Milchprodukte mampfen..

 

Gibt auch nen extra Part für die Supplementierung bei Veggies und Veganern :)

 

Also sofern du viel EW in Form von Milch oder sonst wie in dich schaufeln kannst ist das kein Stress :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der HSD Seite findet man unter den Häufig gestellten Fragen auch diese zu Vegeatriern

 

Kann ich die HSD auch als Vegetarier/Veganer durchführen?

 

Ja, kannst du. Anstatt Fleisch und Fisch greifst du dann vor allem auf Milchprodukte, Ei, Tofu und Eiweißpulver zurück. Als Vegetarier ist es gut machbar, als Veganer wird es schon sehr hart – als Veganer würde ich sogar von der HSD abraten. Möglich ist es natürlich wenn du genügend magere vegane Eiweißquellen zur Verfügung hast.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hau meine Frage jetzt hier drunter, sonst werdens soviele Threads...

 

Hat jemand von euch während der HSD auch das Gefühl gehabt irgendwie leicht Unterzucker zu haben?

 

Und kalte Hände.. Meine Hände sind EISKALT... Mein Blutdruck im Keller und ich bin übelst schlapp :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorher vielleicht sehr viel Zuckerprodukte gegessen? Hatte letztens eine Doku gesehen, dort haben die eine Familie die sich sonst von sehr viel Fertigprodukten etc ernährt hat, mal auf "entzug" gesetzt für eine Woche. Die hatten wirklich Entzugserscheinungen.

Aber nein hatte ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nöp.. Hatte davor ein Defizit von 500kcal pro Tag mit kleinem Refeed am Sonntag.

Keine Süßigkeiten und so gut wie keine Fertigprodukte..

 

Dann vor HSD ein paar Tage Erhaltungskalorien und joa..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Diäten geht mein Blutdruck auch immer runter und ich hab notorisch kalte Hände/Füße...Ich tippe auf einen Nebeneffekt weil der Körper versucht,die eigenen Funktionen zu drosseln,um weniger zu verbrauchen und sich so vor weiterem Gewichtsverlust zu “schützen“...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm. Ich hoffe das wird in der zweiten Woche besser... Mir ist zeitweise schwindlig und ich bin voll neben der Spur ^^

 

Und abgenommen hab ich bis dato auch fast nix. -.-"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fabi, bitte nochmal mehr lesen. Gewichtsabnahme ist nicht linear. Nicht jeden Tag wiegen - 1x die Woche reicht vollkommen. Schau das du genügend Gemüse isst, damit kannst du dich ja vollessen. Zudem schau das du Vitamine zu dir nimmst, ich weiß nicht wie es bei dir mit den Supplementen ausschaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruhig täglich wiegen. Morgens nach dem aufstehen nach der toilette vor dem essen. Diese Werte dann in eine exel tabelle eintragen und evtl. als diagramm darstellen. Dann erhält man sinnvolle ergebnisse. Einzelne tage haben keine aussagekraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Infos..

 

Dass es nicht Linear ist weiß ich. Habe bis jetzt 35 KG runter. Mehr lesen ist also nicht nötig liebe Mimi. Hätte ja sein können, dass jemand das mit dem Schwindel usw kennt.

 

Aber wenn ich mit dieser Methode lediglich 500g abnehmen würde pro Woche, dann lohnt es nicht. Das hatte ich vorher auch ^^

 

Sups nehm ich genug...

 

Ich wiege mich nur Samstags eig..

 

Naja vll Krieg ich den Schwindel und die Zerstreutheit ja noch in den Griff..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mein Zustand in der HSD war so:

Mir war meistens eiskalt, ging in der letzten so weit das meine Nägel schon bläulich wurden, ich hab aber auch immer wieder versucht mich mit Tee und Kaffee aufzuwärmen, half aber nur kurzzeitig.

Energielos würde ich in der zweiten Woche.. ich wollte nur mehr schlafen und bin auch jeden Tag ziemlich früh schlafen gegangen und hab nicht wirklich viel Bewegung gemacht.

Schwindel hatte ich keinen, aber ab der 3. Woche vermehrte Kopfschmerzen, die auch mit viel trinken nicht weggingen..

Da es mir eben dann schon so mies ging, hab ich meine HSD beendet.

Aber werde trotzdem wsl nocheinmal eine in ein paar Wochen machen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin grad ziemlich angepisst :D

 

Hab KEIN bisschen gesündigt, mich voll dran gehalten und alles...

 

Hab mich grad wie sonst auch gewogen und vermessen..

 

Selber Bauchumfang bei 500g weniger ^^HUUUURRAAAA :D

 

Ich test das jetzt nochmal nächste Woche und wenn das nochmal so wenig ist wars das ^^ 400-500g hab ich mit normalem Defizit und meiner eigentlichen Sportmenge pro Woche auch ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fabi

Hast du alles genau dokumentiert mit zb. FDDB.info? Eventuell doch irgendwo versteckte Kalorien?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abgesehen von den Omega 3 Kapseln hab ich ALLES abgewogen und dokumentiert.

 

Getrunken hab ich lediglich Cola Light, Kaffee, Tee und Wasser ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo ne.. Ich habs gelassen... Der ewige Schwindel und die starken Kopfschmerzen in Verbindung mit der geistigen Abwesenheit des ganzen Tages geht in meinem Job einfach nicht. Ich kann nicht noch mehr trinken als 6 Liter am Tag und die Sups nehmen die man soll ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden