Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ExKugelStosser

Fitbit & Co: Vor- und Nachteile der Produkte

Empfohlene Beiträge

Würde gerne Erfahrungen und Erkenntnisse zu den verschiedenen Bewegungstrackern wie Fitbid hier diskutieren.

 

Bisher lese ich häufiger, dass die angezeigten Kalorienverbräuche regelmäßig zu hoch sind.

 

Gibt es Produkte, bei denen man neben Geschlecht, Alter, Gewicht, Größe etc. bspw auch seinen KFA% eingeben kann, damit die Verbräuche genauer werden? Gibt es Produkte, die man mit einem Korrekturfaktor optimieren kann, wenn ich über die Ernährung meine Erhaltungskalorien schon recht genau bestimmen kann?

 

Gibt es Produkte, die wasserfest sind und Puls messen?

 

Möchte die Diskussion bewusst nicht auf abnehmen oder aufbauen einschränken.

Hätte gerne für meine Zeit nach der HSD eine bewusstere Vorstellung davon, wo meine Erhaltungskalorien für den jeweiligen Tag liegen. Der Leistungsumsatz schwankt bei mir sowohl kurz- als auch mittelfristig enorm. In einer aktiven Woche kommen bis zu 10.000kcal mehr zusammen, als in einer Relaxwoche. Verspreche mir auch eine Art Wettkampfeffekt und ein höheres Bewusstsein für Bewegung. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Schau mal hier rein: http://fitness-experts.de/forum/index.php?/topic/3195-fitnesstracker-zuverlässig/

 

Meine persönliche Erfahrung: Je mehr man sich bewegt, desto ungenauer werden die Dinger. Krafttraining bekommen sie fast gar nicht gebacken. Eine zeitlang habe ich so ein Teil benutzt, um ungefähr 20% im Defizit zu bleiben. Lt. Angaben des Trackers war ich teilweise in einem sehr viel größeren Defizit und habe trotzdem zugenommen.

 

Der sicherste Weg dürfte sein, sich an der Grundformel von FE zu orientieren und über eine tägliche Gewichtsmessung herauszubekommen, ob die zugeführten Kalorien ausreichend, zu niedrig oder zu hoch angesetzt sind.

 

Einen wirklichen Nutzen haben Fitnessarmbänder aus meiner Sicht als Motivationstool: viele orientieren sich an den angezeigten Schritten, um die tägliche Bewegung abzusichern.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen