Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Blacky

Haustiere und Langhantelablage – stabil?

Empfohlene Beiträge

Liebe Gemeinschaft, 

 

seit wenigen Jahren steht diese Langhantelablage unmittelbar neben meinem Bett. Darüberhinaus habe ich Katzen. Auch baue ich Stange und Gewicht nach dem Training nicht ab. 

 

Jetzt wollte ich dann doch mal fragen, wie hoch die Gefahr ist, im Schlag erschlagen zu werden oder eine Katze zu töten? ;)

 

Vielen Dank im Voraus

 

bearbeitet von Blacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Ich habe natürlich auch schon Leute gefragt, die bei mir zu Gast waren: Darunter mindestens 2 die Handwerklich sehr begabt sind. Der Tenor lautete eigentlich immer: Eigentlich unmöglich, dass da etwas passiert. 

 

Vielleicht müsste man sich mal genau ausschauen, was eigentlich geschehen müsste, dass ein Unglück passiert.  Am unsichersten erscheinen mir da die "Schraubverschlüsse" mit welchen die "Träger" (der Stange) festgestellt werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die gleiche Ablage da sind 8mm Stifte drin.

Bei Statischer Belastung und nem schlechten Stahl (S235) hält ein Stift 1000kg aus,

bevor er sich verformt.

Wenn dort ein Vergütungsstahl verwendet worden ist bist du bei Faktor 5.

Man unterschätzt gerne so kleine Bauteile in der Haltbarkeit.

 

Mfg Tuareg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau diese Stifte sind es, die mir am meisten Angst machen … :-)

 

Ansonsten könnte es theoretisch noch zu einem Bruch bei der Verbindung zwischen Gestell links und Gestell rechts kommen. Ich wüsste aber auch nicht, wie das passieren sollte: Der Schmelzpunkt von Stahl liegt zwischen 900°C und 1500°C. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe ganz praktisch nicht, wieso die Gewichte (und die Hantelstange) auf dem Ding bleiben, wenn man sich zu Anfang des Trainings sowieso mit wenig Gewicht (und oft zuerst nur mit der Langhantelstange) erwärmt...

 

... einfach am Ende des Trainings abbauen und fertig...

 

...First World Problems...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt schon. 

 

Aber ganz praktisch nehme ich zu Beginn des Trainings tatsächlich immer nur einen Teil der Gewichte runter. Und dieser Teil landet dann praktischerweise auf meinem Bett, da er ja gleich wieder gebraucht wird. Außerdem ist an der Wand kein Platz für die Stange, sie liegt also etwas unschön auf dem Boden, wenn man sie runter nimmt. 

 

Es geht aber nicht generell um meine "Faulheit": Das Ding könnte ja auch so, unvermittelt, einstürzen. Und es könnte auch einstürzen, wenn Gewichte und Stange abgebaut sind. Dann ist die Katze Matsch. Darum geht es. :-) 

 

Ich bin handwerklich eine Niete und deshalb frage ich. Weil ich es absolut nicht einschätzen kann. 

bearbeitet von Blacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden