Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hallo Freunde der Fitness, 

 

ich benutze jetzt schon seit längerer Zeit ein Whey Protein Konzentrat und habe auch schon mehrere Geschmäcker ausgetestet und auch wenn diese am Anfang recht gut schmecken vergeht einem schnell der Appetit auf den Shake da der Geschmack unangenehm wird.  Kennt ihr das?

 

 

Nun meine Frage, habt ihr Erfahrung mit Geschmacksneutralen Whey Proteinen in der Kombination mit Flave Drops? Kann mir da jemand eine Empfehlung geben? 

Und wie sieht es eigentlich aus mit dem Verhalt zwischen Konzentrat/Isolat? Macht es Sinn auf ein Isolat umzusteigen? Was Bevorzugt ihr?

 

beste Grüße 

 

FitBHV

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Also ich bin der Meinung, Konzentrat ist "gut genug". Ich will garnicht unbedingt möglichst reines Whey, sondern nur ziemlich viel davon. Ein bisschen KH sind ja durchaus erwünscht und die paar Gramm Fett tun mir nicht weh. Was den Geschmack angeht, musst du wohl rumprobieren, mir schmecken manche Sorten, wie ein einfaches Vanille oder Kakao eigentlich immer (eher komisch fand ich Erdbeer, Vanille-Mandel und irgendwas mit "Alaska-Beere"). Allerdings finde ich den Geschmack mit Wasser angerührt deutlich unangenehmer, ich mache meine Shakes daher immer mit Magermilch. Ich hab dann meistens 2 Geschmäcker am Start: einen für vor dem Training und einen für danach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb til:

Also ich bin der Meinung, Konzentrat ist "gut genug". Ich will garnicht unbedingt möglichst reines Whey, sondern nur ziemlich viel davon. Ein bisschen KH sind ja durchaus erwünscht und die paar Gramm Fett tun mir nicht weh. Was den Geschmack angeht, musst du wohl rumprobieren, mir schmecken manche Sorten, wie ein einfaches Vanille oder Kakao eigentlich immer (eher komisch fand ich Erdbeer, Vanille-Mandel und irgendwas mit "Alaska-Beere"). Allerdings finde ich den Geschmack mit Wasser angerührt deutlich unangenehmer, ich mache meine Shakes daher immer mit Magermilch. Ich hab dann meistens 2 Geschmäcker am Start: einen für vor dem Training und einen für danach.

Moin Til, 

war bisher auch immer zufrieden mit dem Konzentrat, da ich es auch täglich konsumiere wünsche ich mir allerdings geschmackliche Abwechslung. Meiner Erfahrung nach sind die shakes sehr süß. Ich kann mir gut vorstellen, dass durch die Flavedrops das Geschmackserlebnis verbessert werde könnte, da man sich nach belieben die Intensität des Geschmacks anpassen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine zeitlang unflavoured Whey (Konzentrat) mit Whey (Konzentrat) mit Geschmack gemischt. Kann man machen. FlavDrops haben eine ähnliche Süße, da hängt es dann an der Dosierung.

 

Ich benutze Whey Konzentrat, welches mit Stevia gesüßt ist (Geschmacksrichtungen Schokolade und Vanille - keine Experimente mehr) und mische es mit ein wenig Casein (Vanille) und viel Wasser. Oft kommt noch Wachsmaisstärke dazu, was dann zu einem "neutraleren" Geschmackserlebnis führt - allerdings muss man die Kohlenhydrate natürlich auch wollen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann empfehlen 500g Magerquark + einen Scoop fruchtiges Whey + etwas Wasser zu nehmen. Hat keinen süßen Geschmack und man kriegt es ganz gut runter. Sind easy 80g Protein.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Carter:

Ich habe eine zeitlang unflavoured Whey (Konzentrat) mit Whey (Konzentrat) mit Geschmack gemischt. Kann man machen. FlavDrops haben eine ähnliche Süße, da hängt es dann an der Dosierung.

 

Ich benutze Whey Konzentrat, welches mit Stevia gesüßt ist (Geschmacksrichtungen Schokolade und Vanille - keine Experimente mehr) und mische es mit ein wenig Casein (Vanille) und viel Wasser. Oft kommt noch Wachsmaisstärke dazu, was dann zu einem "neutraleren" Geschmackserlebnis führt - allerdings muss man die Kohlenhydrate natürlich auch wollen.

 

Auch eine gute Lösung um den Geschmack ein wenig zu verdünnen :) werde ich mal ausprobieren. 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Flavor Drops mit neutralem Whey echt nicht gut. Die standart Geschmäcker sind eigentlich bei jeder Marke vom Geschmack her gut, wobei das die Qualität des Proteins nicht mit einbeschließt und du nicht unbedingt von einem hohen Preis anlocken lassen solltest, da oft suggeriert wird, dass das qualitativ hochwertiges Protein sei, was aber nicht immer der Fall ist!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir neutrales Whey auch auch empfehlen und würde dieses dem mit Geschmack auch vorziehen, aber Veganes was nicht allzu billig ist, ist da auch besser, meiner Meinung nach, als so ein billiges Whey Konzentrat. Den großen Marktführern kann man zwar in ihrer Herstellung etc. vertrauen, dennoch ist es ja oft so, dass die Qualität unter der Masse der Produkte leidet. Daher würde ich dir empfehlen mich allgemen ein wenig damit außeinander zu setzten und mich ein bisschen einlesen.
Mfg Friedi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen