Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

....als Rudern am Kabelzug?

 

Ich trainiere seit 6 Wochen ein 5x5 nach StrongLifts. Dies beinhaltet Allen Grundübungen. Jetzt habe ich aber hier gelesen, dass rudern am Kabelzug empfohlen wird, weil da mehr Fehler vermieden werden können als schräges Rudern mit Langhantel. 
 

Ich bin bei 57kg mit der Langhantel. Heute habe ich dann das Kabelrudern versucht und muss sagen, dass es um einiges anstrengender für mich war. Ich habe schon bei 42kg schlapp gemacht und konnte nicht mehr zum Köper ziehen. 
 

Woran liegt sowas? Müsste ich nicht das gleiche Gewicht schaffen? Mache ich bei der Langhantel was falsch, wenn ich das Gewicht nicht auch am Kabelzug schaffe? Irgendwie macht beim Kabelzug mein Bizeps sofort schlapp. Bei der Langhantel habe ich das Problem nicht. Kann das jemand erklären?

 

Liebe Grüße 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

vor 12 Minuten schrieb Fitnessneuling88:

Müsste ich nicht das gleiche Gewicht schaffen?

Nein, das ist nicht vergleichbar (und zumeist sind auch unterschiedliche Maschinen und Kabelzüge nicht miteinander vergleichbar).

 

vor 12 Minuten schrieb Fitnessneuling88:

Mache ich bei der Langhantel was falsch, wenn ich das Gewicht nicht auch am Kabelzug schaffe? Irgendwie macht beim Kabelzug mein Bizeps sofort schlapp. Bei der Langhantel habe ich das Problem nicht. Kann das jemand erklären?

Dazu müsste man wohl sehen, wie du genau ruderst (mit der Langhantel). Ein häufiges Problem beim Rudern mit der Langhantel kommt durch abfälschen der Bewegung bzw. durch einen immer aufrechter werdenden Oberkörper. (Um das halbwegs auszuschalten werden daher dort oft sog. "Pendlay Rows" empfohlen, wo die Hantel aus der Ruhe vom Boden gezogen wird und der Oberkörper dann zumeist (so ziemlich) parallel zum Boden ist.)

bearbeitet von Ghost
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja... Wenn du StrongLifts 5x5 machst, dann ist Langhantelrudern vorgesehen und dann musst du das nicht zwingend ändern... technisch sauber sollte es aber schon sein (und eben eine wirklich horizontale Zugbewegung und daher sollte der Oberkörper dabei eben auch parallel zum Boden sein).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht ziehst du einfach vermehrt aus den Armen und deine Arme haben einfach keine Erfahrungen, was diese Belastung angeht.
Und klar sollte sein, dass die Gewichtverteilung beim Rudern am Kabelzug auch anders ist, dass heißt, dass du ja vermehrt nur aus dem OK ziehst und deine Beine garnicht bei dieser Bewegung mitwirken, was beim Langhantelrudern stehend natürich ein bisschen anders ist und so Ist es klar, dass es anstrengender ist, weil weniger Muskeln mehr7weniger7 oder das gelcihe Gewicht bewegen müssen.
Ich hoffe du hast aber in der letzten Zeit Erfolge verzeichnen können, was das Rudern angeht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden