Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community,

 

ich habe vor einer Woche die HSD angefangen und leider mit massiven Problemen zu kämpfen, die mich gerade sehr daran zweifeln lassen, ob das programm das richtige für mich ist. 
Zu mir: W, 32 J,  166 groß, 140 kg schwer

 

Mache die HSD 3. 

 

Leider habe ich seit Tag 1 mit massiven Durchfällen abends zu kämpfen. So stark, dass ich quasi nichts mehr richtig verdaue. Verbunden sind diese Durchfälle mit starken Schmerzen im gesamten Bauchbereich. Es wird relativ unverdaut und flüssig (sorry für tmi) alles wieder ausgeschieden. Kurz nach dem Essen muss ich auf Toilette und das meist 3 - 4 mal. 

 

Mal ein beispielhafter Tag von mir: 

Frühstück: 
300 g Magerquark mit 50 g TK-Himbeeren und Flav Drops 

 

Zwischendurch: 2-3 Tassen Kaffee mit einem Schluck fettarmer Milch, ein bisschen Gemüse (Gurke, Tomate..) , manchmal etwas gegarte Hähnchen- oder Putenbrust (ca. 100 g) 

 

Abends: meist eine Gemüsepfanne mit Hähnchen- oder Putenbrust
Z.b.: Hähnchenfleisch + Tomatenpassata + 1 EL Tomatenmark + Brühe + Gemüse (Champignons, Paprika, Tomate, Zucchini.., je nachdem, was da ist) + Gewürze / Kräuter o

 

Ich esse die gleichen Lebensmittel, wie sonst auch, auch Flav Powder/Drops verwende ich schon lange. 

 

Supps:

zum Frühstück: 4 Kapseln Fischöl, 3 Kaliumtabletten 

Zum Abendessen: 4 Kapseln Fischöl, 2 Kaliumtabletten, 1 Multivitamintablette


Magnesium habe ich nach den ersten 2 Tagen weggelassen, hat keinen Unterschied gemacht. Habe vorher aber schon öfter Magnesiumcitrat genommen, wegen Krämpfen im Unterleib (Mädchenkram ;))

Magnesium testweise vor dem Schlafengehen gestern brachte keinen vermehrten Durchfall. 

So langsam zehrt es an den Kräften und ich bin am Überlegen, ob die HSD zu mir passt, da mir diese krassen Durchfälle in Bezug auf die Nährstoffaufnahme schon Sorgen machen und ich mich einfach schlapp fühle.  Habt ihr noch Tipps ? 

bearbeitet von Ravena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Hi Ravena,

das hört sich nicht gut an. Würde am besten pausieren und die Magenprobleme komplett auskurieren. Ist eigentlich nicht typisch für die HSD. Auch generell nicht für Low Carb / Low Fat Diäten. 

Würde dann eventuell neu ansetzen und die Dinge nach und nach ändern. Vielleicht sogar erst einmal die Supps durchtesten, ob es etwas davon ist. Dann die Proteinquellen. Möglicherweise ist dein Fischöl schlecht oder du reagierst auf Milchprodukte usw.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Johannes:

Hi Ravena,

das hört sich nicht gut an. Würde am besten pausieren und die Magenprobleme komplett auskurieren. Ist eigentlich nicht typisch für die HSD. Auch generell nicht für Low Carb / Low Fat Diäten. 

Würde dann eventuell neu ansetzen und die Dinge nach und nach ändern. Vielleicht sogar erst einmal die Supps durchtesten, ob es etwas davon ist. Dann die Proteinquellen. Möglicherweise ist dein Fischöl schlecht oder du reagierst auf Milchprodukte usw.

Hi Johannes, danke für deine Antwort. Das Fischöl ist ganz neu, Omega 3 von Natural Elements, beim großen A gekauft..  Bei den Proteinquellen bin ich mir sehr sicher, dass es daran nicht liegt, weil ich die auch sonst so konsumiere.. :/  Bin deswegen eben auch so erstaunt. Habe jetzt nur gelesen, dass manche generell auf Fischöl reagieren? Werde das heute nochmal probieren, es stärker auf den Tag zu verteilen, vielleicht ist 2x4 einfach zu viel? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde das Fischöl eher versuchsweise mal ganz weglassen oder durch ein anderes ersetzen. Kann auch bei Herstellung / Lagerung etwas schiefgegangen sein. Hatte da auch schon immer wieder Fälle mit Magenproblemen / Übelkeit. 


Falls es das wirklich sein sollte -> Amazon Retoure / Rückerstattung.

"Zu viel auf einmal" - Halte ich für eher unwahrscheinlich. Sind prinzipiell keine große Mengen an Fett für den Körper.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, ich werde heute und morgen mal das Fischöl weglassen und schauen, was passiert. Soll ich denn dann eine andere Fettquelle wählen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die 2 Tage erstmal kannst du es so weglassen ohne zu ersetzten 

Wenn es dann besser wird, kannst du dir ein anderes besorgen. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann von Magnesium Citrat kommen. Probier mal Magnesium Bis Glycinat, das ist verträglicher.

Ok, ich glaube du nimmst gar kein Magnesium im Moment? War einfach meine Erfahrung mit dem Citrat.

bearbeitet von til

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden