Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Steffan

Ist die HSD für meine Person und Vorhaben geeignet?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

 

zunächst besten Dank an Johannes für die Beantwortung meiner Mails und für den Hinweis dieses Forums. 

 

Zu mir: aktuell ca. 96Kg schwer und einen KFA von 22-25%. Also Klasse II wenn man so will 

 

Mit 18 Jahren habe ich mein Spitzengewicht von 185Kg erreicht. Und nein, ein Powerlifter war ich nicht. 

 

Mit einer Ernährungsumstellung in Verbindung mit mehr Bewegung (leider kein Sport), konnte ich innerhakb von ca. neun Monaten mein Gewicht mehr als halbieren. Ich habe keine OP oder dergleichen gehabt. 

 

Seit dem versuche ich durch Sport und Ernährung meinen Bauchmuskeln mal guten Tag zu sagen. Leider bislang ohne Erfolg. 

 

Vor Corona bin ich jeden Tag trainieren gegangen (hauptsächlich, weil es mir Spaß macht) und trainiere drei Mal die Woche Kampfsport (Krav Maga und Ju-Jutsu), was mal mehr und mal weniger anstrengend ist, je nachdem ob Technik oder Drills anstehen. 

 

Im Schnitt esse ich sonst ca. 2.300-.2600 kcal. Überwiegend auch clean, also Gemüse, Reis und Kartoffeln, Magerquark und Hähnchen. Ich habe auch absolut nichts dagegen, jeden Tag das gleiche zu essen

 

Da bislang der Erfolg jedoch ausgeblieben ist, bin ich auf die HSD aufmerksam geworden. Da ich fast nie Hunger habe, egal wie wenig ich esse, scheint es für mich geeignet zu sein. Mir fällt es generell auch leichter zu verzichten, als mein Konsum zu reduzieren. Daher würde ich die HSD auch mit IF kombinieren (16/8).

 

Kommen wir zu meiner Frage:

 

Dadurch, dass ich noch einen recht hohen KFA habe und bereits viele Diäten durch habe, ist die HSD für mich geeignet? Wenn ich die max. vier Wochen durchgezogen habe, lohnt es sich nach der Diätpause nochmal zu starten? Ich denke, dass ich nach vier Wochen meinen KFA um 2-3% senken kann. Um optimistisch zu denken. 

 

Dann wäre ich ja jedoch trotzdem noch recht hoch? 

 

Ich möchte gern am Dienstag starten. Meine Kleine hat morgen Geburtstag und sie würde sehr traurig sein, wenn ich nicht vom Kuchen probiere

 

Danke für die Hilfe, Tipps und Tricks. 

 

Sportliche Grüße 

 

Steffan 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Die Frage sie mir aufkommt, wieso sollte sie nicht für dich geeignet sein? Der kfa passt und wenn du mir dem restlichen klar kommst passt das auch. 

Wichtig ist, du wirst in der hsd eben nur 2x in der Woche Krafttraining machen und andere Sportarten solltest du so lange aussetzten. 

Ob du nach den 4 Wochen nochmal eine HSD machst, würde ich erst dann entscheiden wenn es soweit ist. 

 

Zum Essen, auch wenn es für dich kein Problem ist, jeden Tag das gleiche zu essen, ist es nicht unbedingt gesund. Denn dann können eben Mängel entstehen. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde auf jeden Fall mal mit der High Speed Diät einfach starten. Sie hört sich bei deinen Rahmenbedingungen recht optimal an. Vom Training her geht halt nur 2x intensives Krafttraining.

Wenn du sehr gut damit klarkommst, hängst du einfach mehrere Zyklen hintereinander.

 

Ab ungefähr 15% KFA oder wenn du nicht mehr so gut mit einem großen Defizit klarkommst und/oder mehr Training machen willst, würde ich auf die moderatere BURN Diät wechseln. Da gibt es auch extra ein 16/8 Intermittent Fasting Protokoll.

Kannst dich ja auch hier immer wieder melden, berichten und Rücksprache halten, wie du am besten weiter machst. Genieß den Kuchen noch am DI :P

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besten Dank für eure Rückmeldungen. 

 

Meine Frage beruht auf der Überlegung, dass ich ja quasi von einer Diät in die nächste "gerutscht" bin und ich meinen Körper nicht noch mehr schädigen möchte. 

 

Aber wie ich es mittlerweile verstanden habe, kann mit der HSD nicht viel passieren. 

 

Ich werde ab Dienstag durchziehen und gern meinen Fortschritt mitteilen :)

 

Dadurch bedingt, dass die Studios etc. geschlossen sind, ist auch die Thematik mit der 2*Sport pro Woche kein Thema. Wenn alles gut geht, kann ich nach der HSD in Verbindung mit der Burn Diät mein Ziel erreichen und dann ist auch Sport hoffentlich wieder möglich :)

 

Danke für euren Support. 

 

Viele Grüße 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, 

 

die erste Woche ist fast geschafft. Beginn war der 02.02. Ich bin von 97,3Kg auf aktuell 94Kg. Alles gut soweit. 

 

Jetzt war die Woche von der Aufteilung der Woche nicht optimal. 

 

So sieht es aus:

 

1. Diättag

2. Diättag

3. Diättag und MiniRefeed inkl. Training 

4. Diättag 

5. Heute wäre eigentlich Training inkl. MiniRefeed dran. Ich habe es leider nicht zum Training geschafft. Daher habe ich einen normalen Diättag durchgeführt. 

 

Jetzt geht es mir um Tag 6 und 7. 

 

Morgen (6.Tag) gehe ich trainieren. Soll ich dann einen MiniRefeed einlegen, obwohl ich einen Tag später den BigRefeed (planmäßig am Tag 7) habe? 

 

Vielleicht etwas kleinig, will aber alles richtig machen. 

 

Danke für das Feedback. 

 

Beste Grüße 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja einfach weiter machen. 

 

Die KH beim Mini refeed sind weil der Körper dann sehr gut die Nährstoffe verwenden kann nach dem Training.

Der Big refeed ist gegen die Diätanpassungen vom Körper. 2 Trainings reichen in der Woche um die Muskeln zu erhalten. 

 

ich hoffe ich gebe es jetzt richtig wieder.

Steht aber meine ich auch nochmal detaillierter im Buch

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, den Sinn der beiden Tage habe ich soweit verstanden denke ich. Nur wurde ich aus dem Buch nicht schlau, warum es am BigRefeed kein Training gibt. 

 

Aber ich mache heute jetzt einen MiniRefeed und Training und morgen entspannen mit vielen KH :)

 

Dienstag wird es dann einen Wochenrückblick und erste Ergebnisse geben. 

 

Besten Dank und schönes Wochenende. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden