Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Steffan

Ende der ersten vier Wochen HSD

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

 

die erste Woche ist geschafft. 

 

Meine Ausgangswerte:

 

97,3Kg, ca. 22-25% KFA, 177cm groß

 

Bauchumfang: 98cm 

Beinumfang: 69cm 

Bizepsumfang: 42,5cm 

 

Nach der ersten Woche folgende Veränderungen:

 

-4cm Bauchumfang 

-2cm Bei umfang 

+-0 cm Bizeps (hurra :))

-2,3Kg Gewicht (nach BigRefeed. War auch schon bei - 3,3Kg :))

 

Kein Hunger und bislang gut durchzuhalten. 

 

Auf in Woche 2 :) 

 

VG

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Kann den Post jemand entsprechend verschieben? 

 

Am 11.02. hatte ich Geburtstag. Und ja, der Plan war nicht einzuhalten. Von den Kalorien her, bin ich nicht über 1.800 gekommen, denke ich. Jedoch merke ich, dass es mir schwer fällt wieder reinzukommen. 

 

Morgen ist nochmal ein MiniRefeed und Montag dann der BigRefeed. 

 

Ich habe jedoch am 11.-13. gesündigt. Am 11. Natürlich mehr. Die anderen beiden Tage eher in der Form, dass ich von dem Essen meiner Freundin genascht habe. Also keine Süßigkeiten. Darauf habe ich seit der HSD kaum Lust. 

 

Macht es Sinn, den MiniRefeed trotz Training auszusetzen und den BigRefeed zu reduzieren? Vielleicht mache ich mir auch mehr Stress als notwendig. Das es nicht der Optimalfall ist, ist mir natürlich bewusst :/ 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, 

 

Woche zwei ist geschafft. Leider nicht optimal gelaufen, wie im letzten Post beschrieben. 

 

Dennoch konnte ich eine Abnahme von 0,3Kg verzeichnen. Natürlich nach dem BigRefeed. Mein niedrigstes Gewicht lag bei 93,3Kg. Ich bin also guter Dinge, dass ich die 91-92er Grenze diese Woche erreiche. 

 

Der Bauchumfang war heute etwas größer als letzte Woche. Jedoch muss ich sagen, dass ich heute morgen sehr aufgebläht war. Messe ich morgen, wird er wohl geringer ausfallen. 

Die Umfang sind etwas geschrumpft. Beim rechten Bizeps könnte ich mich sogar auf 43cm steigern :)

 

Ich starte jetzt in Woche 3/4. 

 

Je näher das Ende rückt, desto größer sind meine "Ängste", dass ich in der anschließenden Pause von 14 Tagen wieder alles rauf bekomme. Ich weiß, nach Erhaltungskalorien dürfte nichts passieren. Ich finde es trotz des guten Rechners dennoch schwer. Ich orientiere mich grundsätzlich eher nach unten, was die Kalorien angeht. Aber gut, habe ja noch zwei Wochen Zeit :) 

 

Ich starte jetzt in Woche drei. Falls jemanden mein Ernährungsplan interessiert, dann kann ich den gern posten :D 

 

Beste Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach immer wieder nach Plan weitermachen. Sonst kannst Du die Tage auch einfach hinten dran hängen wenn du magst. Die Tage sind gelaufen du kannst es nicht mehr ändern. Daher einfach weiter machen. Und die Zeit danach, mach dir keine allzugrossen sorgen, ich hatte die erste Zeit echt Probleme überhaupt auf die Kalorien und die nötigen KH zu kommen. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe nochmal Vollgas und schaue mir das Resultat nach Woche 4 an. 

 

Sollte es mir zu "wenig" sein, dann hänge ich die Tage nochmal ran. Da verlasse ich mich dann auf eure Erfahrungen :-)

 

Also ich habe eher wenig Probleme damit, viel zu essen :D Aber ich mache mal dann die Berechnung und schaue, was mir der Rechner dann an Kcal raushaut.

 

Schönen Abend euch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb flo77:

Klingt doch bislang super. Ich hoffe du ziehst weiterhin durch! Viel Erfolg und immer schön berichten :)

Besten Dank! Klar mache ich weiter :)

 

Heute konnte ich auch mit 91,9Kg meinen neuen Tiefstand festhalten. Morgen ist Woche 3 zuende und es wird das wöchentliche Fazit gezogen. Dann gibt es mehr Infos :) 

 

Aber da heute der BigRefeed ist, wird das Gewicht natürlich höher ausfallen. Ausgehend vom heutigen Gewicht, habe ich in den ca. drei Wochen gut 5,4Kg verloren. Mehr morgen :D 

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin zusammen, 

 

Fazit nach Woche 3.

 

Aktuelles Gewicht liegt bei 93.7Kg. Wie oben beschrieben, war ich vor dem BigRefeed bei 91.9Kg =D 

Der Bauchumfang ist im Vergleich zur letzten Woche geringer und wiedee auf dem Stand wie nach Woche 1.

 

Stimmung ist insgesamt noch gut. Kraftwerte auch stabil, sofern ich das beurteilen kann. Ist ja wegen Corona etwas eingeschränkt :)

 

Ich starte jetzt Woche 4.

 

Beste Grüße und zieht durch :) 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin zusammen, 

 

vier Wochen HSD sind vorbei. 

 

Mein Startgewicht war 97,3Kg. Heute: 93,2Kg. Zwischendurch jedoch schon bei 91,9Kg gewesen. 

 

Umfang sind bis auf Arme gut runtergegangen :)

 

Insgesamt verliefen die vier Wochen jedoch nicht wie geplant. 

Training konnte nicht wie gewohnt intensiv betrieben werden, da Dank Lockdown die Möglichkeiten begrenzt waren. Da ich selbst und meine Tochter Geburtstag hatten, war die ein oder andere Schummeleinheit enthalten. 

 

Der Ganze Lockdown ist für mich aber auch so langsam eine psychische Belastung, da neben dem ganzen Privaten, auch das berufliche leidet (selbstständig). 

 

Ich werde jetzt die 10-14 Tage Pause einhalten und die Makros wir im Buch angegeben setzen:

 

2g P/Kg

2,5g KH/Kg

Rest Fett

 

Ich habe dabei einen Kalorienverbrauch von 2.400 angesetzt, laut Rechner von FE. Ich hoffe sehr, dass ich in den nächsten 10-14 Tagen nicht zu sehr an Gewicht zunehme, so dass ich Dir nächste Runde dann mit 93/94Kg starten kann. 

 

Vielleicht habe ich ja Glück und die Studios haben dann wieder geöffnet. Wer weiß :)

 

Wenn ich wieder beginne, schreibe ich natürlich gern wieder. 

 

Beste Grüße 

 

Hinweis Admin: Habe diesen Post an den bestehenden Thread angefügt. Bitte hier weiter berichten.

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden