Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
til

Eine Art HSD

Empfohlene Beiträge

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Nach der ersten kompletten Woche
Ok, ich hatte ja schon die volle Woche, die von Mittwoch-Dienstag. Mit kompletter Woche ist nun gemeint, 5 HSD Tage am Stück, Mo-Fr und ein Refeed Wochenende danach. Ich habe exakt 1 kg abgenommen nach Wochenschnitt. Körperfett laut meiner BIA Waage noch gar nichts, das hat aber nichts zu bedeuten, denn trotz geglättetem Schnitt tut sie immer mal wieder 1-2 Wochen nichts merken und im Grunde kann ich nur von Monat zu Monat wirklich brauchbare Tendenzen ablesen. Im konkreten Fall vermute ich, dass die ungewohnte Nahrungszusammenstellung die Messwerte irgendwie beeinflusst.
Optisch zeichnen sich am Bauch jedenfalls etwas mehr Muskeln ab.
Die 5 Tage am Stück waren jetzt nicht wirklich härter, als die erste verkürzte Serie von 3 Tagen. Aber den Refeed habe ich etwas übertrieben am Sonntag.
Energie fürs Training hat sich eher verbessert gegenüber den ersten Tagen, dass kann zumindest teilweise auch mental sein. Vor den ersten Trainings hatte ich ein wenig Bammel, jetzt bin ich sicherer und ruhiger geworden. Vielleicht aber hat sich der Metabolismus auch etwas angepasst.
OK, 2 Wochen ziehe ich jetzt noch durch. Im Moment sehe ich noch keine großen Vorteile gegenüber meiner bisherigen Diät mit relativ "normaler" Ernährung. Gewicht ging zwar stärker zurück, aber wieviel davon Wasser und wieviel Fett ist, bleibt noch unklar. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3/4/2021 um 4:16 PM schrieb til:

Nach neusten Forschungen ist 1 Tag Refeed für nix, d.h. reicht nicht um die Hormone zu beruhigen

Moin, erstmal viel Erfolg weiterhin. Liest sich gut.  Hast du eine Quelle dazu? 

bearbeitet von Rocketmonk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Rocketmonk:

Moin, erstmal viel Erfolg weiterhin. Liest sich gut.  Hast du eine Quelle dazu? 

Habe ich in den letzten Wochen von verschiedenen Leuten gehört, die ich für Vertrauenswürdig halte: Lyle MacDonald, Layne Norton, Mike Israetel und andere die auch als Coach arbeiten und entsprechend Praxiserfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb til:

Habe ich in den letzten Wochen von verschiedenen Leuten gehört, die ich für Vertrauenswürdig halte: Lyle MacDonald, Layne Norton, Mike Israetel und andere die auch als Coach arbeiten und entsprechend Praxiserfahrung.

Ok, link? Video, Text, fachartikel? 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach der zweiten kompletten Woche - Übungsabbruch
Ich habe die zweite komplette Woche überstanden und breche die Übung nun ab, die restlichen 5 Tage meiner Diätphase werde ich wie davor auch einfach Kalorien zählen mit dem Ziel eines 500er Defizits und Proteinziel 160g.
Zum Abbruch bewogen hat mich vor allem der gestrige Sonntag:
1. Mein Refeed lief noch mehr aus der Bahn als letzte Woche. Gefühlt bin ich so auf dem direkten Weg in eine Essstörung.
2. Plage mich in der Nacht auf heute eine Verstopfung, wie ich sie in meinem Leben noch nie(!) erlebt habe. Vielleicht, weil ich unter der Woche praktisch Null Früchte gegessen habe. Oder wegen dem vielen Eiweiss. Egal.
Meine Abnahme war in den 3 Wochen nicht schlecht, aber unterm Strich auch nicht wirklich überragend besser als in der Zeit davor mit meiner normalen Methode.
Fazit: wenn überhaupt, werde ich das maximal 5 Tage am Stück machen eingebettet in meine normale Diät und vermutlich mit Früchten oder Pflaumensaft um der Verstopfung vorzubeugen (oder einfach mein altes Magnesiumcitrat nehmen, ist auch ein potentes Abführmittel...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen